Unavowed, Wadjet Eyes neues Adventure mit RPG-Anleihen, sieht fantastisch aus im Launch-Trailer

Unavowed könnte das Interessanteste sein, was den Adventures seit Ewigkeiten zugestoßen ist. Es sieht aus wie ein typisches Wadjet-Eye-Spiel – angesiedelt in New York, gestaltet im Adventure Game Studio und gestützt von Ben Chandlers umwerfenden Grafiken – und erinnert umgehend an die Blackwell-Serie. Doch für seine erste neue Geschichte seit zwölf Jahren scheint Dave Gilbert das Genre aus seiner Komfortzone drücken zu wollen. Einen Vorgeschmack auf seine Ambitionen liefert der neue Trailer und im August finden wir heraus, ob er mit seinem Konzept erfolgreich ist. Weiterlesen »

Valve zeigt seine neue VR-Eingabemethode anhand von Portal-Minispielen

Es wirkt recht müßig, VR als Fehlschlag oder Erfolg einzuordnen, solange nicht mal eine Einigung über die grundlegende Eingabemethode besteht. Valves aktuelles VR-Projekt ist ein alternativer HTC-Vive-Controller namens Knuckles und dem Vernehmen nach ein großer Schritt in die richtige Richtung, indem er komplexe Fingerbewegungen erfasst und nebenbei Platz für Analogsticks und verschiedene Buttons findet. Zur Vorführung der neuen Hardware hat Valve Moondust zusammengestellt, eine Minispielsammlung mit Portal-Hintergrund. Weiterlesen »

Defiance 2050 startet heute seine offene Beta vor dem Launch im Juli

Defiance 2050 Beta

Jeder hat eine zweite Chance verdient, selbst wenn man an eine TV-Serie von fragwürdiger Qualität geknüpft ist. Das dazugehörige Spiel heißt (ebenso wie die Serie) Defiance und erschien ursprünglich im Frühjahr 2013, bevor es ein Jahr später auf die Free-to-play-Spur wechselte. In Borderlands-artiger Aufmachung schießt ihr Mutanten oder riesigen Käfern ins Gesicht und erkundet Brachlandschaften oder Reaktoren in einer grimmig aussehenden Welt. Kein mieses Spiel, wenn auch etwas unscheinbar, aber die Neuveröffentlichung namens Defiance 2050 ist bereits auf dem Weg. Der offizielle (Re-)Launch erfolgt am 10. Juli und heute startet eine offene Beta. Weiterlesen »

Ihr könnt mit den Nuklearwaffen in Fallout 76 keine einzelnen Spieler ins Visier nehmen

Gute Neuigkeiten, angehende Vault-Bewohner. Obwohl man in Fallout 76 mit mächtigen Nuklearwaffen herumspielen kann, stehen die Chancen recht gering, dass euch AtomicSlayer420 auf diese Art trollt. Sie sind die verheerendsten Waffen im ganzen Spiel, aber nicht dafür gestaltet, einzelne Spieler ins Visier zu nehmen, sagt Bethesda, sondern stattdessen eine Möglichkeit zur Umgebungsveränderung. Und das schließt natürlich mit ein, eine gegnerische Basis vollständig von der Karte zu fegen. Weiterlesen »

Epic möchte in Fortnite mehr Endgame-Strategien als “Klatschen wir halt ’ne Festung hin, LOL“

Fortneiheiheit

Spielen nicht ungefähr 3,24 Milliarden Leute Abend für Abend Fortnite? So viele Menschen und so wenig Abwechslung in der letzten Rundenphase. Zumindest Epic Games kommt zu dieser Erkenntnis und moniert, dass es die Spieler in den finalen Zügen meist auf dieselbe Art angehen: vor allem mit Schrotflinten und Raketenwerfern. Das langweilt, meint der Entwickler und überlegt derzeit, wie er sein Battle-Royale-Schlachtross umrüsten kann, um “mehr zum Sieg führende Strategien zu unterstützen“. Weiterlesen »

Die Änderungen der Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition sind einfach umwerfend

Entwickler Larian war offenbar nicht ganz zufrieden damit, nur die halbe Welt mit Divinity: Original Sin 2 aus den Socken zu hauen, also investiert das Studio viele Stunden und Arbeitskraft in die Verbesserung der kommenden Definitive-Edition. Wir sprechen hier nicht von einem Nachklapp mit etwas Spucke und Politur, sondern von umfassenden Überarbeitungen kompletter Spielabschnitte, einem flächendeckenden Rebalancing und ein paar brandneuen Inhalten, damit die Rückkehr nach Rivellon im August noch verlockender gerät. In einem Kickstarter-Update ging Larian nun auf die großen Anpassungen ein. Weiterlesen »

Das surreale Zelda-artige Anodyne erhält eine Low-Fi-3D-Fortsetzung

Anodyne war ein sonderbares kleines Biest von einem Spiel. Oberflächlich ein Zelda-artiges Action-Adventure voller Dungeons, Bosse und neuer Items, die nach und nach mehr Bereiche der Welt öffnen. Aber darunter steckte eine persönliche und philosophische Geschichte, der nicht ansatzweise so viel an Schicksal-der-Welt-Abenteuern lag, wie es zunächst schien. Passend, dass sich Anodyne 2: Return to Dust mit Grafiken der ersten Playstation-Ära und Sci-Fi-Drumherum herausputzt, doch ihr wandert immer noch durch die Welt und räumt auf. Weiterlesen »

Steam startet den Summer-Sale 2018

Steams traditioneller, in diesem Jahr als “Intergalaktische Sommeraktion“ getarnter Summer-Sale ging gerade an den Start, und das beutet in den nächsten Tagen haufenweise Witze mit “Kreditkarte“, “wegschließen“ und so weiter. Wie es die Tradition gebietet, werden viel zu viele Leute viel zu viele Spiele kaufen und dann viel zu lange nicht spielen, wenn überhaupt. Sind Sales nicht dafür da? Weiterlesen »

Mutant Year Zero sieht fantastisch aus in seinem neuen Trailer

Falls ihr bislang keine Zeit für die im März erschienene halbstündige Demo von Mutant Year Zero: Road to Eden hattet, verpasst ihr blödelnde Enten und XCOM-artige Gefechte in der Postapokalypse. Aber ihr seid ja sicher beschäftigt. Und es gibt so viele Spiele da draußen. Gute Neuigkeiten: Der erste Trailer mit Spielszenen ist da und dampft die Essenz auf nicht mal eineinhalb Minuten zusammen. Weiterlesen »

Realms Beyond ist ein klassisches Party-RPG und verspricht… alles, was ihr hören wollt

Realms Beyond

Und wieder ein Rollenspiel mit einer solchen Sehnsucht nach diesem komischen Gestern, in dem ohnehin alles besser war, dass es die großen Namen am liebsten atmen würde, müsste es sie nicht als unumstößliche Wegbereiter anführen. Realms Beyond flattert schon seit Ende vergangenen Jahres durch das Internet, aber erst nach und nach veröffentlichen die Entwickler greifbares Material aus dem RPG “mit Rundenkampf, Party-System und […] endlosen Entscheidungen“. Davon abgesehen hat es eine viel weiter zurückreichende Geschichte, und die beginnt mit dem Scheitern. Weiterlesen »

Der PC Building Simulator lässt euch nun eure Hardware übertakten

Man kann sich die Screenshots des PC Building Simulator nur schwer anschauen, ohne dass gleich der Schweiß ausbricht. Der Zusammenbau meines realen PCs war eine überaus furchtbare Erfahrung, die ich ungern erneut durchleben möchte. Wie viele andere Leute könnte ich mit einem einfachen RAM-Wechsel ein Büro in Brand stecken. Nun, wie auch immer, der PC Building Simulator erhielt heute ein Update mitsamt Overclocking-Feature. Oh je, der Schweiß bricht schon wieder aus. Weiterlesen »

Fortnite – Schatz: Suche zwischen einem Bär, einem Krater und einer Kühlschranklieferung (Herausforderung Woche 8)

Wie immer hat Fortnite auch in Woche 8 diverse zusätzliche Herausforderungen auf dem Zettel, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann, wenn es etwas Abwechslung beim Gesichterwegschießen sein darf. Eine große Map wie die von Fortnite ist mit all ihren Örtchen, Siedlungen und weiten Flächen prima für eine Schatzsuche geeignet. Die gibt es auch diese Woche wieder. Das Prinzip ist einfach und hat mit Suchen mehr zu tun, als man vielleicht vermuten würde. Ihr bekommt drei Hinweise auf den Schatz, allerdings sehr vage gehalten. Findet die in der Aufgabenstellung angegebenen Orte und ihr könnt am Ende eingrenzen, wo sich der Schatz befindet. Diesmal heißt es: “Suche zwischen einem Bär, einem Krater und einer Kühlschranklieferung“. Weiterlesen »

Fortnite: Suche hungrige Zwerge (Herausforderung Woche 8)

Ohne neue Herausforderungen wäre eine neue Woche keine richtige Fortnite-Woche, deswegen hat Epic sein Spiel auch diesmal wieder mit verschiedenen Challenges gewürzt, die ihr erfüllen könnt, wenn euch danach ist. Nachdem Woche 8 von Season 4 bereits eingeläutet wurde, füllt sich das Spiel mit neuen Aufgaben, und eine davon bringt euch fünf Battle-Sterne ein. Sie heißt “Suche hungrige Zwerge“. Weiterlesen »

Mojangs Kartenspiel Scrolls kehrt als Caller’s Bane zurück und ist komplett kostenlos

Wann immer ein Multiplayer-Spiel seinen Dienst einstellt, ist das eine traurige Angelegenheit. Egal, wie klein die Community war, es gab immerhin eine, und irgendjemand wird sein Lieblingsspiel oder, schlimmer noch, seinen liebsten Online-Kumpel verlieren. Von daher ist es sehr aufheiternd, dass Mojangs unglückseliger Sammelkarten-Hexfeld-Strategie-Hybrid Scrolls einen offiziellen Neustart hingelegt hat, wenn auch mit einem anderen Namen. Um den ganzen rechtlichen Wirbel zu umgehen, heißt das Spiel nun Caller’s Bane und ist auf Fan-betriebenen Servern komplett kostenlos spielbar. Weiterlesen »

Xenonauts 2 startet seinen Crowdfunding-Lauf mit einer Demo

An Kickstarter hängt immer ein Risiko, ebenso wie an X-Com. Selbst ein 99%-Schuss kann das Ziel verfehlen, aber ihr versucht es so oder so. Und wie es derzeit aussieht, stehen die Chancen gut, dass Xenonauts 2 ein solides Squad-basiertes Taktikspiel abgibt. Das Erreichen seines 57,000-Euro-Finanzierungsziels binnen eines Tages bei Kickstarter legt nahe, dass die Spielerschaft zustimmt. Und falls das noch nicht reicht, gibt es eine Demo mit einer Mission, zu finden bei GOG. Weiterlesen »

Islands of Nyne wirft sich im Juli in die Battle-Royale-Schlacht

Die Vermehrung der Battle-Royale-Spiele gerät außer Kontrolle, aber man kann dem neuesten hier wenigstens ein attraktives Äußeres bescheinigen. Islands of Nyne, angesetzt für den Juli und entwickelt von den interessant benannten Define Human Studios, ist ein weiterer Last-Man-Standing-Shooter. Diesmal mit dem Ansatz eines futuristischen Krieges voller Kämpfer, die aussehen, als seien sie gerade aus Crysis hierher geflohen. Dem Trailer nach zu urteilen, sind seine Sci-Fi-Ansprüche allerdings nur von oberflächlicher Natur. Weiterlesen »

Hier sind fünf Minuten saftige Spielszenen aus dem Resident-Evil-2-Remake

Resident Evil 2 Remake

Jeder muss hin und wieder einen Leon drücken, über die Straße führen oder durch eine Polizeistation voller Zombies schleusen. Wenn es obendrein Leon “Aidaaa“ Kennedy ist, umso besser. Und wenn er sich feierlich herausgeputzt hat, als wäre vor der Tür nicht das Ende der Welt angebrochen – kann ein Tag dann noch schöner werden? Schwierig, aber Capcom versucht es trotzdem mit neuen Spielszenen aus Resident Evil 2. “Neu“ im Sinne von “Das Setting kennt man, aber das hier ist ein vollwertiges Remake, und oh meine Güte, sieht das gut aus“. Weiterlesen »

Antivirenprogramme und Cloud-Dienste können eure Speicherstände in Dark Souls: Remastered beschädigen

Dark Souls Remastered Speicherdatei kaputt

Erst die Glotzfroschis im Unrat, dann ein berüchtigter Hacker mit Langeweile und nun… Antivirenprogramme mit Aussetzern? Viel Entsetzliches kann euch in Dark Souls: Remastered zustoßen, aber Letzteres ist neu und im Gegensatz zu Drachen mit einem Bauch voller Schneidezähne ganz und gar nicht unterhaltsam. Außerdem ärgerlich, wenn man damit seine Speicherdateien beschädigt, was im Zusammenspiel mit beliebten Antivirenprogrammen möglich ist. Bamco hat das Problem erkannt und eine kurze Stellungnahme veröffentlicht, wie ihr es umgeht und euren Fortschritt schützt. Weiterlesen »

Ubisoft wollte Assassin’s Creed Odyssey mit so vielen griechischen Sprechern wie möglich füllen

Ubisoft war sehr daran gelegen, das im Griechenland des 5. Jahrhunderts v. Chr. spielende Assassin’s Creed Odyssey mit so vielen griechischen Schauspielern wie möglich zu bestücken. Das klingt natürlich wie gesunder Menschenverstand, ist aber leider erwähnenswert in einer oftmals von Amerikanern dominierten Branche, unabhängig vom Setting. Weiterlesen »

THQ Nordic tauscht das komplette Entwicklerteam zur Fertigstellung von Die Gilde 3 aus

Die Gilde 3

Der komplette Austausch einer Entwicklermannschaft für ein und dasselbe Spiel ist selten eine unter A wie “Alles lief wie geschmiert“ abgeheftete Sache. Und dennoch – bzw. genau deswegen – ist es das, was THQ Nordic im Fall von Die Gilde 3 für angemessen hält. Die Mittelaltersimulation wurde bislang vom kanadischen Studio Golem Labs entwickelt und erschien vergangenen September im Early-Access. Nicht in bester Verfassung, wie viele seither eingetrudelte User-Reviews belegen. Das soll sich mit Blick auf die finale Fassung ändern. Deswegen ist Golem Labs aus dem Rennen und THQN reicht die Aufräumaktion weiter an ein neues Studio: Purple Lamp. Weiterlesen »