Verlorener Quellcode macht Icewind Dale 2: Enhanced Edition einen Strich durch die Rechnung


Das kanadische Studio Beamdog hat sich in den letzten Jahren als Remaster-Spezialist verdient gemacht, vor allem unter Fans der alten Infinity-Engine-Spiele wie Baldur’s Gate, Planescape Torment und Icewind Dale. Als Nächstes an der Reihe wäre Icewind Dale 2 und Beamdog würde den Black-Isle-Klassiker gern neu auflegen, es gibt da nur ein Problem: Der Quellcode ist nirgendwo aufzutreiben.

Ohne Zugriff auf die Originaldaten kann das Studio nicht mal eine Einschätzung vornehmen, ob eine Enhanced-Edition von Icewind Dale 2 in einem sinnvollen Zeitrahmen zu stemmen ist.

In einem Blog-Posting heißt es:

“Derzeit können wir den Quellcode von Icewind Dale 2 nicht finden. Wir haben uns an frühere Entwickler und Publisher gewandt, vergeblich. Niemand scheint zu wissen, wo der Code geblieben ist. Betrachtet das als offenen Aufruf an die Fans für den Code, gepatcht oder anderweitig.”

“Wir würden die Infinity-Engine-Serie liebend gern komplettieren und euch all die Spiele liefern, nach denen ihr gefragt habt. Aber um Icewind Dale 2: Enhanced Edition möglich zu machen, brauchen wir den Code, vorzugsweise gepatcht, bevor wir auch nur mit der Einschätzung beginnen können, ob dieses Projekt machbar ist.”

Wie kann ein Spiel verloren gehen? Zu einfach. Erst einmal sind die Unternehmen mit finanziellem Interesse an der Bewahrung über die letzten 15 Jahre größtenteils zerschlagen. Der Entwickler Black Isle ein Jahr, nachdem Icewind Dale 2 erschien. Der Publisher Interplay existiert heute nur noch dem Namen nach und wurde in mehreren Insolvenzfällen zerfleddert. Und Erhaltung war sowieso selten die Priorität eines Videospielunternehmens, von denen einige Quelldateien vernichteten, um Speicherplatz (Geld) zu sparen.

Selbst wenn daran beteiligte Leute eine Kopie für sich selbst aufgehoben haben, verfügen Speichermedien über eine begrenzte Lebenszeit – und die Leute klammern sich selten ewig an alte Laufwerke und Discs.

Die Quelldateien von Icewind Dale 2 könnten immer noch irgendwo herumliegen, aber die Chancen, sie zu finden und erfolgreich zu bergen, sinken mit der Zeit.

Falls jemand eine Kopie davon hat, würde Beamdog gerne von ihm hören. Habt ihr sie nicht selbst, so Beamdog, spielt nicht den Privatdetektiv und fragt frühere Entwickler danach.

147

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.