Sandbox-MMO Albion Online geht an den Start


Das Fantasy-Sandbox-MMORPG Albion Online [offizielle Seite] ist diese Woche an den Start gegangen. Es zieht Inspiration aus MMOs wie EVE Online und Ultima Online. Seine Leitfeatures sind eine Wirtschaft, in der jedes Item von Spielern hergestellt wird, und PvP, bei dem die Leute sich alles von eure Leische grabschen könnten. Albion hat auch PvE gegen Monster, aber das Augenmerk gilt dem PvP gegen andere Spieler, bis hin zu vollwertigen Gilde-gegen-Gilde-Schlachtzügen. Es hat keine Klassen, daher hängt euer Kampfstil gänzlich von der Ausrüstung ab, die ihr tragt.

In einigen PvP-Arealen verliert ihr beim Tod alle Items, die ihr bei euch habt. Klingt danach, als wären diese Kämpfe extrem intensiv und potenziell sehr frustrierend. Ich bin nicht sicher, ob ich den Gedanken aushalte, dass der Krieger, der mich gerade umhaute, nun mit meinem Lieblingsschwert herumläuft.

Abseits vom Kampf sieht es bewusstseinsverändernd gewaltig aus. Entwickler Sandbox Interactive sagt:

“Ihr braucht eine Pause davon, um euer Leben zu kämpfen, wollt aber eure Gilde weiterhin unterstützen? Zieht euch zurück auf eine eigene Privatinsel vor der Küste Albions, betreibt eine Farm, inklusive Ernte und Tieren und einem neuen Satz an Gebäuden. Produziert Nahrung zur Unterstützung der Kriegsbemühungen eurer Gilde oder verkauft sie einfach auf dem Markt, um Profit zu machen.”

Hier der etwas sonderbare Launch-Trailer, der zum größten Teil daraus besteht, den Zuschauer in einem Vorstellungsgespräch zu grillen. Am Ende ergibt das alles Sinn.

Richard Cobbett nannte Albion eines der vielversprechendsten RPGs 2016, als es noch in der Beta war.

Zum Beitritt müsst ihr hier ein Starter-Pack kaufen. Je mehr ihr zahlt, desto mehr Gold erhaltet ihr und desto länger haltet ihr einen “Premium-Status”, der euch im Wesentlichen einen schnelleren Fortschritt ermöglicht. Das Grundpaket kostet 29,95 Dollar. Sandbox Interactive hatte vorher geplant, das Spiel free-to-play zu machen.

214

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.