DungeonScript ist ein einfaches Browser-Tool zum Erstellen von Dungeon-Crawlern


Wenn ihr das jetzt lest, könntet ihr stattdessen auch euren eigenen Dungeon-Crawler erstellen. Das ist die Magie von DungeonScript [offizielle Seite], einem ziemlich einfachen Browser-basierten Entwicklungstool, vorgesehen für First-Person-Dungeon-Crawler. Nach etwas Einarbeitung könntet ihr eure eigenen Dungeon-Crawler entwickeln und sie online mit uns allen teilen. DungeonScript ist eine Adaption der einfachen Tools von PuzzleScript, dessen einfaches Teilen uns einige spaßige Spiele verschaffte (und viele mehr, über die wir nicht gesprochen haben). Ebenso wurde es für Prototypen anderer Spiele benutzt, also drücken wir die Daumen für ein paar gute Dungeons.

DungeonScript-Boss (und Captain-Forever-Schöpfer ) Farbs erklärt den Ursprung:

“Neulich erwähnte Jon von Blue Manchu, dass er nicht wüsste, wo er beim Designen eines Dungeon-Master-artigen Spiels beginnen sollte. Das brachte mich ins Grübeln, wie ich anfangen würde, ein solches Spiel zu gestalten, und welche Tools ich benutzen würde. Sofort dachte ich an increpares wundervolles PuzzleScript, das für rundenbasierte Puzzlespielentwicklung prima ist, aber nicht in First-Person. Das wäre richtig cool, dachte ich. Wenn doch PuzzleScript nur die First-Person-Ansicht beherrschte.”

“Also, das ist DungeonScript. PuzzleScript in First-Person.”

“Am schönsten an PuzzleScript und damit an DungeonScript ist, dass man ein komplettes Spiel entwickeln und teilen kann, indem man die Webseite des Editors benutzt. Alles von der Grafik über den Sound bis zur Spiellogik sitzt in einer einfachen Textdatei, und es gibt einen Share-Button direkt auf dem Bildschirm. Einige fantastische Spiele sind infolge von PuzzleScript entstanden und ich hoffe, die Leute werden DungeonScript nutzen, um verrückte neue Welten zu erschaffen, die andere dann erkunden können.”

Zum Beispiel, hier hat Farbs eine DungeonScript-Version von Dungeon Janitor erstellt, ein Spiel, das er mit PuzzleScript entwickelte. Ich hasse es, diesen verdammten Schleim wegzuputzen.

Besucht die DungeonScript-Webseite zur Vorbereitung darauf, euer eigenes Ding zu machen, und vergesst nicht die Dokumentation. Enthalten im Editor ist auch der Quellcode für ein paar Spiele als Anschaumaterial, damit ihr sehen könnt, wie sie entstanden sind.

224

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.