Mafia 3: Verrückter Kult im dritten Story-DLC


Ein verrückter Kult verursacht Ärger in Mafia 3, in Form des dritten großen Story-DLCs Sign of the Times. Mir wurde gesagt, die Ensanglante seien ein Blutopferkult mit Verbindung zu Drogen und Menschenopfern, was sich nach einer wilden Zeit anhört. Traurigerweise ist Lincoln Clay auf dem Weg, den Kult zu zerschlagen, indem er die Orte ihrer Verbrechen mit neuen Detektivfähigkeiten untersucht, wie ich denke, und ihnen die Gesichter wegschießt. Im DLC könnt ihr auch die Bar von Lincolns ermordetem Vater wiederaufbauen, was super ist. Bedenkt man, dass sich Mafia 3 nicht in guter Verfassung präsentierte, würde ich damit rechnen, hier den letzten Zusatz zu erleben.

Hier, trefft den spaßliebenden Kult:

Um sie aufzuspüren, bekommt Lincoln Ermittlungsfertigkeiten, die ähnlich klingen wie die in einem indizierten Crime-Klassiker von Monolith und Sega. 2K erklärt:

“Die letztendlichen Ziele von Ensanglante herauszufinden ist ein wahres Katz-und-Maus-Spiel. In seinem Verlauf müsst ihr rituelle Altäre auf Hinweise und Spuren untersuchen, um ihre Verstecke zu entdecken. Überprüft Leichen, fotografiert Beweisstücke und entdeckt versteckte Fährten mit eurer Schwarzlichtlampe, um euch immer näher an die schreckliche Wahrheit vorzutasten.”

Was die Bar angeht:

“Die ganze schwer verdiente Kohle aus euren Nebengeschäften und alles, was ihr unterwegs aus der Straße so *hüstel* hinzuverdient, könnt ihr in das Projekt investieren, Sammys Bar wieder zu ihrem alten Glanz zu verhelfen. Baut das Lokal wieder auf, kauft eine neue Musikbox … stattet die Bar wieder so aus, wie ihr sie vom Beginn des Spieles noch im Gedächtnis habt. Und dann könnt ihr sie noch besser machen. Das war ein großer Wunsch der Fans, den wir in “Zeichen der Zeit” unbedingt erfüllen wollten.”

Wieso war das nicht schon ursprünglich im Spiel, hm? Zeichen der Zeit kostet 9,99 Euro auf Steam. Es erscheint auch als Teil des Season-Pass, der mit 29,99 Euro veranschlagt ist.

236

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.