Entspannt mit The Gardens Between, bevor es 2018 erscheint


Das ist ein mein erster Einblick in den hübschen Puzzler The Gardens Between [offizielle Seite], und es versetzt mich in eine Stimmung zwischen Rime und dem Mobile-Spiel Monument Valley. Es ist ein “surreales Puzzle-Adventure”, das im Frühjahr 2018 erscheint, genauer gesagt Ende März, und drei neue, lange Videos zeigen, wie gut es aussieht und sich anhört.

Die Musik entstand aus einer Kollaboration zwischen einigen eindrucksvoll klingenden Leuten, von denen ich nie hörte (aber ihr vielleicht), darunter der Grammy-Gewinner Wally de Backer, aka Gotye, und dem australischen Pianisten Luke Howard. Das Ergebnis ist sehr entspannend und wird vielleicht zu meinem Arbeits-Soundtrack den Tag über.

Hier einige Details zum Spiel von Entwickler The Voxel Agents:

“The Gardens Between ist ein surreales Puzzle-Adventure, das sich um die besten Freunde Arina und Frendt dreht, wie sie in die mysteriöse Welt wunderschöner Garteninseln fallen. Die Spieler können in der Zeit vor- und zurückreisen, um die Geheimnisse jedes Gartens zu lüften und eine Geschichte über Freundschaft, Kindheit und das Aufwachsen zu entdecken.”

Unterhalb ist das erste von drei neuen Videos, von denen ihr euch alle auf der Webseite des Spiels anschauen könnt. Ich empfehle einen Blick auf alle von ihnen, bevor ihr euch nur noch die Musik anhört, denn alles, was man zehn Minuten lang sieht, ist dieselbe sich drehende Umgebung.

Beim Anblick des Original-Spiel-Trailers unterhalb scheinen die Puzzles recht simpel auszufallen, mehr Monument Valley als Thimbleweed Park. Ich halte ein Auge darauf.

270

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.