Stardew Valley: Multiplayer soll Anfang 2018 erscheinen


Die ersten grünen Multiplayer-Sprossen sollten Ende des Jahres im süßen Farmleben-RPG Stardew Valley [offizielle Seite] sprießen, kündigte Publisher Chucklefish an. Chucklefish mischt einen Mehrspielermodus darunter und rechnet damit, dass dieser im „Frühjahr 2018“ bereit ist für den kompletten Launch. Fürs Erste haben sie ein wenig erklärt, wie das im Detail abläuft.

Chucklefishs Tom Coxon sagt:

„Kurz nach Spielbeginn bietet euch Robin an, bis zu drei Hütten auf eurer Farm zu bauen. Jede Hütte enthält einen von einem eurer Freunde beaufsichtigten Landarbeiter.“

„Landarbeiter können fast alles machen, was auch der Hauptspieler kann. Sie können bewirtschaften, abbauen, kämpfen, fischen, NPCs heiraten und an Festen teilnehmen. Jeder Spieler hat sein eigenes Inventar. Wenn ein Landarbeiter nicht verbunden ist, kann ihr Inventar über eine Kiste in ihrer Hütte verwaltet werden.“

„Bestimmte Entscheidungen kann nur der Hauptspieler treffen: wann Schlafenszeit ist, wann Festivitäten beginnen und enden und ob man sich mit Joja zusammentun sollte, zum Beispiel.“

Es erfordert keine dedizierten Server und benutzt Steam-Einladungen (oder vielleicht eine ähnliche Lösung von außerhalb), um Farmtreffs zu organisieren.

Oh, und klar, Mehrspielerheirat ist ebenfalls enthalten. „Spieler-mit-Spieler-Heirat macht keinen Gebrauch vom Meerjungfrauenanhänger, sondern stattdessen eine alternative Methode, die ähnlichen Aufwand erfordert, wie um einen NPC zu werben“, sagt Chucklefish. „Wir arbeiten noch aus, was das sein wird.“ Hoffentlich kein Haufen Hausarbeit wie bei NPCs.

Multiplayer in Stardew Valley ist bereits möglich mithilfe einer spielererstellten Mod, wenn auch kruder und sicher schloddriger.

„Es WIRD Bugs und Abstürze geben. Ihr seid gewarnt“, sagt Schöpfer ’spacechase0′. „Das dient nur als temporäre Lösung, bis offizieller Multiplayer-Support bereitsteht.“

Trotzdem, wenn ihr schon jetzt mit Freunden zusammen auf der Farm tätig sein wollt, es geht und funktioniert weitgehend. Ganz abgesehen davon, dass es höchst eindrucksvolle Arbeit für eine Mod ist.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.