Top-Down-Shoot-Brawler Redeemer erschienen


Hallöchen! Willkommen zum Mittwochmorgen auf Rock, Paper, Shotgun, und wir starten mit einem Blick auf Redeemer [offizielle Seite]. Der Top-Down-Shooter/-Brawler ist gestern Abend erschienen. Ihr könnt darin Leuten ins Gesicht schießen und sogar Stealth-Kills bewerkstelligen, aber das scheint wie eine Verschwendung, wenn man ihnen auch die Arme abreißen und andere Bösewichte damit zu Tode prügeln kann. Es ist diese Art Videospiel. Hier was zum Anschauen:

Jepp, ein Top-down-Prügler mit ein paar Spritzern Hotline Miami, ein kleines bisschen Sleeping Dogs in Hinblick auf die kontextsensitiven Umgebungs-Kills (viele Ventilatoren und Klingen in diesem Kloster) und, uhm, massenweise Blut. Hämmert auf Leute ein. Erschießt sie. Schlagt sie. Wehrt sie ab. Zertretet ihre Wirbelsäule. Füttert Klingen mit ihren Köpfen. Mordet! Mordet! Mordet!

Sieht aus, als könnte das ein Spaß werden.

Oh! Ich habe fast die wichtige Story vergessen: blah blah Story blah blah, Megakonzern jagt blah blah, Cyborgs blah blah, Rückzug, um Mönch zu werden blah blah, oh nein, blah blah Redemption??? Darum dreht es sich.

Redeemer ist für PC via Steam für 14,99 erhältlich. Enthalten ist ein 15-prozentiger Preisnachlass zum Launch, gültig bis zum 8. August.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.