Rez Infinite für PC erschienen

Der rhythmische Rail-Shooter Rez ist endlich für den PC erhältlich, in Form des aufgehübschten Rez Infinite [offizielle Seite]. Rez schickt die Spieler in den Cyberspace, wo sie sich zu elektronischen Melodien bewegen und Gegner abschießen, um die Beats mit weiteren Sounds und Effekten auszuschmücken, und oh Gott, es ist Magie.

Sound, Action und die Grafik verschmelzen zu einer Erfahrung, an die nur wenige Spiele herankommen. Für PC-Spieler, die entsprechende Vergleiche wollen: Denkt an Thumper oder Devil Daggers, nur dass Rez im Cyberspace entspannt, statt in der Hölle zu brutzeln.

Rez erschien ursprünglich 2001 für Dreamcast und PS2 und trieb seitdem auf mehreren Plattformen sein Unwesen. Rez Infinite ist eine kürzlich für PS4 erschienene Version, aufgehübscht mit Unterstützung für höhere Auflösungen und 3D-Audio-Klanglandschaften. Es hat auch optionalen VR-Support für HTC Vive und Oculus Rift.

Meine erste Begegnung mit Rez fand auf der Xbox 360 statt und ich bin angetan von dem Gedanken, es noch einmal zu spielen. Ich hatte zu kämpfen, da es eines der ersten Spiele war, die ich mit einem modernen Gamepad spielte, aber jetzt sollte ich bequem damit klarkommen. Es unterstützt auch Tastatur und Maus.

Rez Infinite ist auf Steam für 24,99 Euro erhältlich. Wer jetzt zuschlägt, erhält auch ein kostenloses Upgrade auf die Digital-Deluxe-Edition, die einige Songs und ein digitales Artbook beinhaltet.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.