Rainbow Six Siege: Hong-Kong-Update erscheint Ende August

Mit dem Launch des Operation-Blood-Orchid-Updates in Rainbow Six: Siege [offzielle Seite] erscheinen drei neue Charaktere und eine neue Karte, wie Ubisoft bestätigt hat. Ursprünglich waren diese neuen Inhalte schon für Mai angesetzt, aber Ubisoft verschob sie zugunsten der Verbesserungen, die man am Hauptspiel vornehmen wollte. Operation Blood Orchid scheint in einem Vergnügungspark angesiedelt zu sein, was sich nach einem Riesenspaß anhört.

Zwei der neuen Operatoren stammen aus Hong Kong, während der dritte Polen sein Zuhause nennt. Offiziell enthüllt werden soll das Update am Samstag, den 26. August, während eines Livestreams im Rahmen der ‚Rainbow Six Siege Pro League Finals‘.

Ubisoft tut so, als könne man bis dahin alles geheimhalten, aber viele der Ankündigungen werden keine Überraschung sein. Vor Monaten fanden clevere Datengräber bereits Hinweise auf zwei der neuen Operatoren namens Caltrop und Dazzler. Den Daten zufolge verfügt Caltrop über explosive und toxische Minen. Weitere Hinweise deuten auf ein QBZ-95-Kurzgewehr und eine JS9-Maschinenpistole.

Wichtiger noch: Ubisoft hat anscheinend unbeabsichtigt Schaubilder der neuen Karte auf die offizielle Webseite hochgeladen (unter dem Namen Theme Park). Sie haben sie wieder entfernt, doch ihr könnt euch dieses Video anschauen.

Operation Blood Orchid wurde zurückgehalten von ‚Operation Health‘, einer Reihe von Patches zum Verbessern des Hauptspiels. Das heißt nicht, dass Health zu Ende ist. Eine seiner Facetten kommt jetzt erst zum Tragen: Ubisoft plant, im Laufe des Jahres jede Map zu optimieren. Wie gefallen euch die Optimierungen von Operation Health bisher?

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.