Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Vollversion des unbequemen Survival-Horrors Darkwood erschienen

Der unbequeme Top-Down-Survival-Horror Darkwood [offizielle Seite] ist endlich den Early-Access-Fängen entkommen und als Vollversion erschienen. Ich bin ein Riesenbaby, was Jump-Scares angeht, aber Darkwood sieht genau wie die Art Horror aus, nach der ich mich sehne: surreal, beunruhigend, oftmals langsam und mit einigen freundlichen Gesichtern, aber so viel mehr schrecklichen Dingen.

Hier, seht euch den Launch-Trailer an und die schrecklichen Dinge, die euch passieren können, nachdem ihr etwas so Einfaches und Schönes wie eine Partyeinladung erhalten habt:

Da sind wir also, in einem merkwürdigen Wald, in dem wir bei Tage die prozedural generierten Umgebungen erkunden, questen und plündern und uns bei Nachteinbruch vor den bösen Dingen in Sicherheit bringen. Das Spiel steckt voller schillender Charaktere, die man treffen kann, und unangenehmen Dingen, die man tun kann. Hier ein paar Eindrücke, nachdem Adam kurz reinspielen konnte.

„Ich tötete einen Hund, um ihn von seinem Elend zu erlösen, auch wenn ich Backtracking auf mich nehmen musste, um das zu tun. Es ist eine sonderbare Aktion als Aufhänger, aber sie funktionierte bei mir. Erst als die Axt die Gedärme der armen Kreatur verteilte, realisierte ich, dass ich außer der Erlösung meines früheren Haustiers nichts zu gewinnen hatte. Ich tat es, weil die Welt überzeugend ist und ich leidende Tiere nicht herumliegen lassen wollte, wenn ich nicht unbedingt muss.“

Darkwood ist für Windows, Mac und Linux auf Steam und GOG erhältlich. Es kostet 13,99 Euro. Seht euch vorher den Bekannte-Probleme-Post an, der eine Warnung bezüglich 32-Bit-Systemen enthält.

verschlagwortet mit , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more