Sonic Mania ist seit heute erhätlich, und zwar mit… Sonic


Gotta go fast. Das ist das berüchtigte Schlagwort des blauen Igels und es ist an diesem Nachmittag besonders wichtig, nachdem sein neues zweidimensionales Abenteuer heute für den PC veröffentlicht wurde. Sonic Mania [offizielle Seite] ist eine solide Rückkehr des stahlblauen Landtiers mit der verstörenden Vergangenheit. Ihr nutzt seine ureigenen Bewegungen im Retro-Stil, um komplett neue Level zu durchqueren, darunter (aber nicht nur):

  • The Green Place
  • Consumption Zone
  • Fermented Cactus Juice Bottling Grounds
  • Disco Wetlands
  • Customs & Immigration
  • Mammal Hell

Ihr könnt auch Körper und Geist von Sidekicks übernehmen, etwa von Miles ‚Tales‘ Prower, einem hässlichen und nachtragenden Wiesel mit hundert bemitleidenswerten Geschichten, oder von Knuckles, einem abgewrackten Amateurboxer mit einem Appetit nach illegalen Arzneimitteln. Im Koop-Modus könnt ihr euch zusammentun oder gegen andere Leute im Competition-Modus antreten – was immer das bedeuten mag.

Wie immer strebt Sonic nach Macht und Ruhm, indem er die wissenschaftliche Gemeinschaft knechtet, seine Grausamkeit und manipulativen Fäden gegen Dr. Eggman richtet, einen gutmütigen und nervösen Labortechniker. Dieser will doch eigentlich nur an den Haaren herbeigezogene „alternative Methoden“ widerlegen, darunter Kristalltherapie, indem er die Auswirkungen von Smaragden auf Tiere untersucht. Vergangene Studien konnten weder gesundheitlichen Nutzen noch Schäden feststellen, die aus der Kristallbelastung hervorgehen.

Ihr könnt Sonic Mania auf Steam für 19,99 Euro kaufen.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.