Shovel Knight: King of Cards springt 2018 los

Die finale Kampagne des fabelhaften Plattformers Shovel Knight [offizielle Seite] erscheint nächstes Jahr, kündigte Entwickler Yacht Club Games an. Genau wie die Bonuskampagnen ‚Plague of Shadows‘ und ‚Specter of Torment‘ versetzt King of Cards einen Bösewicht aus dem Hauptspiel in sein eigenes Abenteuer.

Diesmal ist es der heimtückische King Knight, der durch vier Welten und über dreißig Kurse springt. Vormals rechnete man mit einem Release in diesem Jahr, aber jetzt ist 2018 festgelegt.

Entwickler Yacht Club dazu:

„Attackiert Gegner und Hindernisse mit eurer unverkennbaren ‚Bash-Attack‘ und gebt ihnen den Rest mit einem überwältigenden Drehschlag. Der Spielstil von King Knight dreht sich komplett um ‚bashing, bouncing, and bounding‘.“

Außerdem hat es ein Kartenspiel:

King of Cards wird separat für 9,99 Dollar verkauft und erscheint kostenlos als Bestandteil der Shovel Knight: Treasure Trove Edition. Wenn ihr Shovel Knight schon eine Weile besitzt, ist es vermutlich Treasure Trove. Das ist der Name, den Yacht Club der regulären Version gab, nachdem sie damit begannen, die nach dem Release erschienenen Kampagnen separat zu verkaufen.

Hier ein kleiner Einblick in King of Cards von einem Nintendo-Showcase-Event gestern (läuft auf der Switch):

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.