Human Head kündigt Shmup-MMORPG Survived By an

Im Windschatten der Ankündigung von Rune: Ragnarok haben die Human Head Studios gleich ihr nächstes Spiel enthüllt, und damit hat sicher nicht jeder gerechnet. Survived By [offizielle Seite] ist ein Bullet-Hell-Shoot-‚em-up-MMORPG für 100 Spieler. Ich glaube nicht, dass ich diese Beschreibung jemals zuvor für etwas anderes benutzt habe. Spieler können erkunden, Kugelschwärmen ausweichen, töten, leveln, looten und Crafting betreiben. Der Tod erfolgt permanent.

Oh, aber sorgt euch nicht zu sehr: Ein wenig eurer Kraft gebt ihr beim Sterben weiter an eure Nachkommen, um mit der Action fortfahren zu können. Das Spiel ist free-to-play und wird von Digital Extremes veröffentlicht, den Machern von Warframe. Hier der erste Eindruck:

Ich verbinde mit Human Head schmucke 3D-Spiele wie Rune und Prey, und dieses hier ist mit Sicherheit ziemlich anders. Im Klappentext steht:

„Spieler erstellen einen kleinen, aber mächtigen Charakter, craften starke Waffen, leveln und erkunden eine chaotische Landschaft voller Monster. Survived By ermuntert Spieler dazu, eine der verschiedenen Klassen zu wählen (Alchemist, Harbinger, Infiltrator, Sentinel, Geomant und Druide), um ihre einzigartigen Kräfte und Möglichkeiten zu erleben.“

„Jedes Mal, wenn ein Spieler stirbt, erscheint ein Nachkomme, der einen kleinen Teil seines Vermächtnisses in sich trägt. Diese Vermächtnisse bringen Vorteile wie neue Buffs und Stats-Erhöhungen. Mit jedem nachfolgenden Spieldurchgang können die Spieler aus verschiedenen Überlebenden wählen, um neue Wege zu erleben, die härtesten Dungeons und Bosse der Heartlands zu absolvieren.“

Keine Informationen dazu, wann Survived By an den Start gehen soll, aber die Closed-Alpha-Tests sollen in diesem Jahr beginnen. Falls ihr Interesse habt, könnt ihr euch auf der offiziellen Seite anmelden.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.