Steampunk-Dungeon-Crawler Vaporum erscheint in diesem Monat

Der rasterbasierte Dungeon-Crawler Vaporum [offizielle Seite] tauchte das erste Mal 2015 auf, als das Entwicklerteam nach Finanzierungsmöglichkeiten suchte, und schwupps, ist das Steampunk-RPG fertig zur Veröffentlichung. Ihr könnt am 28. September euren ersten Abstecher in das Abenteuer unternehmen.

Das Team von Fatbot Games ließ sich zum Teil von Legend of Grimrock inspirieren, und es ist schwer, die Gemeinsamkeiten auszublenden. Beide sind gutaussehende First-Person-Dungeon-Crawler mit Echtzeitkampf, bei dem man sich zwischen Quadraten bewegt, um die Gegner zu Fall zu bringen. Doch wo Grimrock Oger und verärgerte Krabben aufmarschieren lässt, hat Vaporum Flammenwerfer-schwingende Roboter und mechanische Spinnen.

Ihr löst einige simple Rätsel, aber das Fleisch des Spiels sind sein Kampfsystem und die Charakteranpassungen. Ihr steuert einen einzelnen Charakter mit einem Exo-Rig, den man mit Gadgets verbindet, um neue Angriffsarten und Buffs für bestimmte Attribute zugänglich zu machen. Diese Gadgets lassen sich jederzeit austauschen und somit ansatzlose Änderungen vornehmen.

Die Prämisse ist ein wenig fade: Ihr seid gestrandet auf einer kleinen Insel mit einem gigantischen mechanischen Turm, müsst euch hineingraben und seine Geheimnisse entschlüsseln. Aber mir gefällt, wie der Rest aussieht. Die Umgebungen sind angemessen stimmungsvoll und die Gegner sehen aus, als wäre der Kampf gegen sie spaßig. Wie im Trailer unterhalb zu sehen ist, kämpft ihr gegen mehrere Feinde gleichzeitig, was zu einigen intensiven Momenten führen kann. Außerdem bin ich ein Fan von Grimrock und weiß daher, dass rasterbasiertes Zeug für mich funktioniert.

515

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.