Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

In Morphies Law schießt ihr Gegnern Körperteile weg, damit sie bei euch wachsen

Morphies Law [offizielle Seite] ist eines dieser Spiele, in denen man Leuten ins Gesicht schießt, oder? Nun, klar, der kommende Third-Person-Multiplayer-Titel ist ein Gesichts-Shooter, aber einer, in dem das Wegschießen von Gesichtern euer eigenes zum Wachsen bringt. Es folgt der neckischen Idee, Körpermasse zu stehlen, indem das Feuern auf ein gegnerisches Körperteil dieses schrumpfen und bei euch wachsen lässt.

Schießt auf Köpfe für eine Riesenbirne, den Hintern für ein dickes Sitzkissen und so weiter. Warum man das möchte? Weil mit Größe auch Macht kommt, etwa Supersprünge mit aus dem Leim gegangenen Beinen. Der Trailer hier gibt euch eine Vorstellung:

Seit wir das Spiel letztes Jahr zum ersten Mal sichteten, hat es eine gute Portion Polishing genossen. Definitiv eine Wandlung von ‚lückenhafter Prototyp‘ zu ’sieht aus wie ein Spiel‘. Seitdem musste sich der First-Person-Modus verabschieden, und mit ihm offenbar die Möglichkeit, sich Klotzfüße wachsen zu lassen, mit denen man Leute einfach überrennen konnte. Es präsentiert sich polierter, doch ich mochte den Look der ‚eigenartigen Quake-3-Mod‘, den die frühere Version hatte.

Morphies Law ist ein konkurrenzbetonter Multiplayer-Shooter mit 4-gegen-4-Matches. Die Punktzahl wird anhand der Körpermasse errechnet, also stiehlt man dem Gegner Punkte und bläht sich selbst damit auf. Große Körperteile sind mächtiger und verleihen Vorteile wie hohe Sprünge oder, ähm, eine ‚Arschraketen‘-Kraft, aber auch offensichtlich einfacher ins Visier zu nehmen. Während kleine Spieler schmächtiger sind, trifft man sie auch schwerer. Sie können den gegebenen Raum besser nutzen, etwa indem sie sich verstecken, wo große Waffen nicht hineinpassen.

Das sollte als eine Art Skill-Balancer für den Mehrspielermodus dienen, da jemand, der andere Leute wegschießt, schnell zum leichten Ziel verkommt. Ich würde gern einen großen Roboter sehen, wie er Schwärme von Zwergen abwehrt.

In Team-Modi dient das Friendly-Fire dazu, Körpermasse zwischen den Mannschaftskameraden hin und her zu schicken, um die eigenen Rollen immer wieder neu zu definieren. Klingt nach einer interessanten Idee.

Morphies Law sollte im kommenden Winter (zwischen Mitte Dezember 2017 und Mitte März 18) auf Nintendos Switch debütieren. Die PC-Version folgt „einige Wochen später“.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

RPS UK

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more