PUBG: Das Update nächste Woche bringt Nebel und eine neue Waffe

Eine neue, in Nebel gehüllte Kartenvariante erscheint nächste Woche zusammen mit dem nächsten Update und einem neuen Gewehr für Playerunknown’s Battlegrounds [offizielle Seite], wie Entwickler Bluehole wissen lässt. Ich bin aufgeregt, wann immer eine neue Runde startet und mir bewusst wird, dass sie in der Dämmerung oder im Regen stattfindet. Letzteres deswegen, weil es die Wichtigkeit der Geräusche betont, und Ersteres, weil es einfach so verdammt hübsch aussieht. Düstere, von Nebel verschleierte Areale klingen nach einer großartigen Sache.

Was die neue Waffe angeht: Es ist eine Ruger Mini-14, das Gewehr von B.A. Baracus aus dem A-Team. Das nächste Update ist vorgesehen für kommende Woche, teilte Bluehole via Twitter mit. Neue Patches erscheinen nun in langsamerer Abfolge, erinnert ihr euch? “Einige der Schlüssel-Features der neuen Version beinhalten eine neue Waffe, Nebel als Wetterbedingung, FPP-Leaderboards und verschiedene Bugfixes”, heißt es. Die Entwickler fügen hinzu, dass die Mini-14 “überall auf der Insel von Erangel verfügbar ist” (ja, so heißt die derzeitige Map) – wir sprechen hier also über eine reguläre Waffe, keinen Drop aus der Loot-Kiste.

Die echte Mini-14 benutzt 5.56-mm-Munition und oftmals ein 20-Schuss-Magazin, wonach auch dieses hier aussieht. Ein weiteres 5.56-mm-Gewehr ist eine sonderbare Beigabe, da es in PUBG bereits viele gibt, aber nicht so viel 5.56-mm-Munition (jedenfalls in Relation zu AKMs und 7.62-mm-Munition). Meinen PUBG-Leuten und mir geht oft die 5.56-Munition aus, daher hoffe ich, dass die Drop-Rate ebenfalls angepasst wird.

Ich bin nur froh, dass es keine weitere mega-schrille und seltene Waffe ist, die einem den Kopf aus einer Meile Abstand zermatscht. Meine Lieblingsmomente in Plunkbat sind Kämpfe auf nahe Distanz mit zusammengestückelten Waffen, UMPs, Shotguns und Vectors, verbessert mit Aufsätzen. Wie in Kane & Lynch 2 wird es etwas langweilig, wenn ausgefallene Waffen ins Spiel kommen. OK, meinen letzten Sieg habe ich einer schallgedämpften SKS zu verdanken, aber es hätte lieber die Vector sein sollen, die ich zugunsten dieser Waffe wegwarf.

Die PUBG-Mod meiner Träume entfernt die ausgefallenen Waffen. Sie wird Crapbat heißen.

Andere PUBG-Features am Horizont sind das Klettern-und-Überspringen-Update, Bemühungen, AFK-Farmer zu bekämpfen, und neue Maps. Klettern und Überspringen wünsche ich mir am meisten, da es vielen Kämpfen im Spiel eine Form, neuen Schwung verleiht. Und oh Gott, bitte lasst die Battlegrounds-Fahrräder Realität werden.

711

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.