Ys VIII: Lacrimosa of Dana kurzfristig für den PC verschoben

Falls ihr euch darauf gefreut habt, ab heute Ys VIII: Lacrimosa of Dana [offizielle Seite] zu spielen, muss ich euch leider über eine kurzfristige Verschiebung unterrichten. Nihon Falcoms J-RPG sollte heute für den PC erscheinen, zusammen mit den Gegenstücken für PS4 und PS Vita, doch Publisher NIS America teilte mit, dass sich die PC-Version verspätet.

Die Verantwortlichen haben kein aktualisiertes Release-Datum im Gepäck und sagen, die Verschiebung entstehe durch “fortwährende Bemühungen, die Qualität des Spielgefühls zu verbessern” – was ein wenig vage klingt.

“Wir möchten sicherstellen, dass unsere Fans ein hochqualitatives Spiel genießen. Also nehmen wir uns die Zeit, die Spielqualität für PC-Nutzer zu verbessern”, sagt NISA in der gestrigen Ankündigung.

Angesichts des Timings würde ich vermuten, dass sich in letzter Minute ein großes Problem auftat, aber das ist nur eine Annahme. Ich habe NISA nach mehr Details dazu gefragt, was die Verschiebung bedingt, wieso die Ankündigung in letzter Minute geschah und wann wir Ys VIII für den PC erwarten dürfen. Sollte ich etwas hören, lasse ich es euch wissen.

Auf der Steam-Seite steht nun lediglich ‘2017’, also… weniger als vier Monate?

Eine Schande, denn seit das letzte Ys-Spiel veröffentlicht wurde, sind die meisten Teile der 20 Jahre alten RPG-Serie im Westen für den PC erschienen. Ys VIII, der erste neue Hauptteil seit 2009, sollte als auch als erster zeitgleich mit den Konsolenfassungen erscheinen.

Und dennoch, trotz der überraschenden Verzögerung erleben wir hier eine große zeitliche Verbesserung gegenüber den vorherigen Spielen. Ich bin froh, dass die Frage inzwischen üblicherweise lautet, “wann” ein Konsolenspiel für den PC erscheint, nicht “ob”.

849

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.