Call of Duty: WW2 startet Pre-Load für die Beta

Die vor zwei Wochen angekündigte Multiplayer-Beta zu Call of Duty: WW2 [offizielle Seite] startet an diesem Freitag mit einem ersten Vorgeschmack darauf, ob und wie diese Rückkehr zu den Wurzeln funktioniert. Call of Duty verschlägt es seit World at War (2009) das erste Mal zurück in den Zweiten Weltkrieg, wo die Reihe einst begann. Wollt ihr dabei sein, müsst ihr 14 GB herunterladen, aber zum Glück könnt ihr das jetzt schon erledigen.

Die Pre-Load-Tore öffnen sich heute bei Steam. Meldet euch an und klickt auf “Spiel installieren”, dann warten und… einfach weiterwarten bis Freitag. Der Pre-Load funktioniert noch bis zum Donnerstag, den 28. September. Schiebt ihn also nicht auf die lange Bank, wenn ihr mit dem Startschuss sofort loslegen wollt.

Die Systemanforderungen der Beta ließ uns Entwickler Sledgehammer schon zur Ankündigung wissen. Die finalen Anforderungen könnten sich infolge der Beta und des Spieler-Feedbacks noch ein wenig ändern. Sie sollen im November bekanntgegeben werden.

Zu den Inhalten: Wie in der auf Konsolen abgehaltenen Beta gibt es vier Maps (Pointe du Hoc, Ardennes Forest, Gibraltar, Aachen), vier Modi (Team Deathmatch, Domination, Hardpoint, Kill Confirmed), fünf spielbare Divisionen und Fortschritt bis Level 35, darunter auch freigeschaltete Waffen und weitere Ausrüstung.

Unterstützung für HDR und mehrere Monitore fehlt in der Beta ebenso wie Loot in Form kosmetischer Anpassungen. CoD: WW2 erscheint am 3. November.

1585

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.