Hob, das neue Action-Adventure der Torchlight-Macher, erscheint heute

Runic Games war bislang am ehesten bekannt für das Torchlight-Doppel, zwei der besten ‘Spiele, die so ähnlich sind wie Diablo’ und als einige der wenigen überhaupt in dessen Nähe kommen. Mit dem heute erscheinenden Hob [offizielle Seite] machen die Entwickler ein paar Hüpfer in Richtung Action-Adventure, also weg vom reinen Prügeln mit gierig in der Loot-Spirale versinkendem Blick, hin zu einem etwas weiter gefassten Ansatz.

Zwar findet man sich auch hier in Kämpfen mit teils meterhohen Monstern wieder, die in ihrer eigenen Lebenssuppe zerplatzen. Aber es gibt auch Rätseleinlagen in Verbindung mit der Fortbewegung per Teleport, Klettern und mechanischem Arm. Dazu Sprungpassagen über sich bewegende Plattformen, massive und durch das eigene Körpergewicht bedienbare Apparaturen, Aufzüge, Fallen und einiges mehr.

Die Videos sehen jedenfalls ansprechend aus, zum Beispiel das hier:

Die Steam-Seite protzt mit folgenden Inhalten:

“Wortlose Erzählstruktur: Hobs Geschichte wird ohne Text oder Dialog, einzig durch Erforschung und Interaktion mit der Welt und ihrer bizarren Fauna offenbart.”

“Transformiere die Welt, indem du Puzzles löst und die Welt reparierst. Die Landschaft wird sich vor deinen Augen verändern und somit neue erkundbare Gebiete offenbaren.”

“Klettere, kämpfe und teleportiere dich durch die Welt! Benutze deinen mechanischen Arm sowohl zur Erforschung als auch im Kampf.”

“Erlebe Abenteuer in einer offenen Welt, erforsche Ruinen, befreunde heimische Geister und bekämpfe außerirdische Feinde die nach deren Auslöschung streben.”

1563

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.