Ein seltener Bug in Overwatch kostet Skill-Rating-Punkte und kann zur sofortigen saisonalen Sperrung führen

Oh nein! Ein seltener Bug hat sich in Overwatch [offizielle Seite] eingeschlichen und kann im schlimmsten Fall zur sofortigen saisonalen Sperrung führen. Dieser Miesmacher ist von solcher Seltenheit, dass insgesamt lediglich 200 Accounts betroffen sind. Blizzard ist an dem Problem dran, aber wie kam es dazu?

User bei Reddit sprechen davon, das Unglück könne seinen Lauf nehmen, wenn man ein Ranglisten-Match noch während des Ladevorgangs der nächsten Karte verlässt. Die restlichen Teilnehmer erhalten in dem Fall eine “Warte auf Spieler”-Nachricht, was das Spiel aber nicht auf die Reihe bekommt.

Es findet keinen adäquaten Ersatz, befördert alle Teilnehmer in den Wartebildschirm und dreht sich gewissermaßen im Kreis. Jedes Mal, wenn es sucht, scheitert es bei dem Versuch, und die verbliebenen Spieler können beträchtliche Strafen in Hinblick auf ihr Spielerniveau erleiden. Die Rede ist von Hunderten verlorenen Punkten und sofortigen Season-Sperrungen für die Betroffenen.

Wie gesagt, das klingt alles sehr nach Weltuntergang, tritt aber furchtbar selten auf. Blizzards Team behandelt den Bug “mit hoher Priorität”, wie Jeff Kaplan im Forum mitteilt. “Wir arbeiten an einem Fix, um ein weiteres Auftreten zu verhindern.”

Derweil hat der Hersteller die 200 versehentlich ausgesprochenen Sperrungen wieder rückgängig gemacht. Der Themenersteller bei Reddit scheint zufrieden. “Sperrungen werden aufgehoben und die SR wiederhergestellt”, schreibt er.

Der offizielle Fix von Blizzard sollte nicht lange auf sich warten lassen, auch wenn Kaplan keine Informationen zum genauen Zeitpunkt mitzuteilen hat.

1663

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.