So sah das eingestellte Witcher-Spiel aus den Neunzigern aus

Ihr kennt die The-Witcher-Reihe von CD Projekt, ganz klar, aber kennt ihr auch das nie erschienene Witcher-Spiel? Im Jahr 1997 saß ein polnisches Entwicklerteam namens Metropolis Software unter der Leitung von Adrian Chmielarz (The Vanishing of Ethan Carter, Bulletstorm) an einem eigenen Entwurf eines Witcher-Abenteuers, und genau dazu sind kürzlich Spielszenen aufgetaucht.

Wer mehr über die Umstände erfahren möchte, wie diese Produktion zustandekam und woran sie scheiterte, findet bei Eurogamer die Geschichte über das “Witcher-Spiel, das nie erschien“. Damals hieß es noch, dass keine Spielszenen oder Dateien den Zahn der Zeit überstanden hätten (immerhin fast 20 Jahre).

Nun, scheint so, als hätten zwei von Chmielarz’ damaligen Kollegen – Kacper Reutt und Jarek Sobierski – mehr Glück beim Suchen oder robustere Speichermöglichkeiten gehabt.

Ihnen verdanken wir heute ein paar Minuten Spielszenen aus dem als Action-Adventure mit linearer Geschichte angesetzten Spiel. Metropolis gelang tatsächlich eine spielbare Version mit dem ersten Kapitel darin und konnte Top Ware als Publisher eine Unterschrift aus dem Kreuz leiern.

Das Witcher-Spiel stellte sich als zu ambitioniert heraus und Metropolis hatte andere Projekte, die viel Zeit fraßen. Die Entwicklung wurde eingestellt. Es sollten noch zehn Jahre vergehen, bis CD Projekt ein eigenes Witcher-Spiel auf die Welt losließ.

1925

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.