Die zweite Hitman-Staffel wird nicht am 24. Oktober angekündigt, aber sonst…

Der Oktober wird offenbar ein großer Monat für Hitman [offizielle Seite], dessen Entwickler Io Interactive den Rosenkrieg mit Square Enix guter Gesundheit überstanden hat. Oder zumindest in der körperlichen Verfassung, heute eine Ankündigung machen zu können, die uns über die inhaltlich für den Monat Oktober vorgegebene Marschrichtung unterrichtet. Das Wichtigste: der 24. Oktober.

“Streicht euch dieses Datum im Kalender an. An diesem Tag zeigen wir brandneue Inhalte für das Spiel”, schreiben die Entwickler und schüren damit turmhohe Hoffnungen. Nur um das stolz in die Höhe ragende Gebilde einen Satz später mit dem Hintern wieder einzureißen: “Die kommenden Inhalte sind nicht Season 2”. Haltet eure Erwartungen im Zaum, sagen sie. Spielt doch Season 1 noch mal, sagen sie (nicht, aber ich). Zum hundertsten Mal. Klar *grummel*.

Weitere geplante Inhalte für diesen Monat: Am 13. Oktober erscheinen zehn neue ‘Featured Contracts’ (im Hauptmenü zu finden unter ‘Vorgestellt’). Das Prinzip ist einfach: Die Community erstellt Mordaufträge und Io wählt die besten davon aus, um sie den Leuten im Startbildschirm unter die Nase zu reiben. “Wir haben keine Formel, nach der wir die Verträge auswählen, aber sie haben aus irgendeinem Grund unsere Aufmerksamkeit erregt”, heißt es. Die Community-Level machen einen riesigen Spaß, wie ich in der letzten Bestandsaufnahme bei Eurogamer feststellte.

Weiter mit dem ‘Master Scarecrow Challenge Pack’ für die Colorado-Episode. Ist die einzige, die noch keines hatte. Ändert sich aber bald mit fünf neuen Herausforderungen, bei denen es wie immer darauf ankommt, wie gut man sich in die Umgebungen einfindet und sie für das fröhliche Morden nutzbar macht. Gelingen euch alle Herausforderungen, schaltet ihr ein neues Item frei, das 47 überall zur Verfügung steht.

Und schlussendlich erscheinen Ende Oktober die zehn nächsten von Spielern kuratierten Mordaufträge. Io erklärte die Funktionsweise vor zwei Monaten und diesmal darf der britische Speedrunner ‘Hatch’ zur Schau stellen, was er unter Spaß versteht. Er betreut die Aufträge.

Das ist schöne Unterhaltung, bis die zweite Staffel von Hitman erscheint. Was übrigens am 24. Oktober nicht der Fall sein wird. Nicht mal die Ankündigung erfolgt an diesem Tag. Nur damit wir es nicht vergessen.

2241

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.