Follow the Darkness ist eine Geschichte über Schuld, Sühne und unheimliche Verfolger mit Fuchsmasken

follow

Follow the Darkness ist ein kleines, beherztes und von bedrückenden Themen durchzogenes Erzählabenteuer, das geradewegs aus dem RPG-Maker purzelte. Die Spieldauer beträgt knapp eine Stunde und ist eine nette Vorbereitung aufs Zubettgehen.

In Gestalt eines Mädchens mit einer riesigen gedanklichen Lücke, wo die Erinnerungen an den vergangenen Monat sitzen sollten, müsst ihr herausfinden, wie das passieren konnte. Und was dieses andere Mädchen mit der Fuchsmaske will, von der man sagt, sie… na ja, egal.

Wichtig ist nur: Das Ding verfolgt euch ab einem bestimmten Punkt, was in einigen ziemlich hektischen Fluchtmomenten gipfelt. Besonders wenn man doch selbst zwei Probleme hat. Erstens: nur noch drei Tage zu leben, wenn kein Wunder geschieht. Und zweitens: Was verdammt passierte mit der verschwundenen besten Freundin? Der definierende Moment gegen Ende kommt nicht auf den samtigsten Katzenpfoten, ist das Spielen aber allemal wert.

Follow the Darkness stammt von Atlus Atrium aus dem Entwicklerkollektiv namens Secret Society Games. Sein Itch-Portfolio besteht aus mehreren J-RPG-formatigen Spielen mit ganz unterschiedlichem Umfang.

2317

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.