Wieder aufgetaucht: Ys VIII erscheint Mitte Dezember

Da ist es wieder. Ys VIII: Lacrimosa of Dana [offizielle Seite] duckte sich vergangenen Monat in letzter Sekunde weg, als die PC-Version kurz vor dem Launch auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Verschoben, das ist sie immer noch, inzwischen aber auf absehbare Zeit. Dank des letzten Steam-Updates wissen wir nun, dass sie Mitte Dezember erscheint. In knapp zwei Monaten also.

Publisher NIS America bittet um Verzeihung für die mangelnde Kommunikation und versichert, seit der Verschiebung “unermüdlich an Verbesserungen und Bugfixes” gearbeitet zu haben. Was auch der eigentliche Grund für die später erscheinende PC-Version ist, den uns die Verantwortlichen damals schuldig blieben.

“Wir kamen zu der Schlussfolgerung, dass es zwei weitere Monate in Anspruch nehmen wird, bis die Steam-Version die an uns gesetzten Erwartungen erfüllt und die Qualität sicherstellt, die jeder Ys-Fan erwartet”, heißt es im Wortlaut.

Damit die PC-Fassung in bestmöglichem Zustand auf den Festplatten landet, heuerte man niemand Geringeren als Peter “Durante” Thoman an. Wer das sein soll, fragen nun viele schulterzuckend, klar. Tja, habt ihr das erste Dark Souls auf dem PC gespielt, kennt ihr Thoman. Oder besser gesagt: seinen binnen einer Stunde nach dem Release veröffentlichten Fix mit der Möglichkeit, die Auflösung anzuheben. Na, jetzt klingelt’s?

“Wir baten Durante um Hilfe bei Folgendem: Performance-Verbesserungen der GPU und CPU und Entwicklung eines Systems zur Verbesserung und Regulierung der Framerate. Wir erhielten auch Feedback von Durante bezüglich eines Fehlers bei der Schattenberechnung, den wir uns ansehen.”

Der Hersteller betont, die zusätzliche Arbeit schlage sich bereits in signifikanten Performance-Verbesserungen nieder. “Da wir jedoch überwältigendes Feedback in Hinblick auf Fehler sowohl vom internen QA-Team als auch von unseren Beta-Testern erhalten, dauert es eine Weile, diese zu beheben”, schreibt der Publisher.

2571

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.