Ihr wollt ein Shakes-&-Fidget-Adventure von King Art?

shakes

Könnt ihr haben, wenn genug Geld im Kickstarter-Pott landet. Eigentlich ist es eine Zusammenarbeit von King Art und Playa Games, den Entwicklern des Mobile-Spiels. Marvin Clifford, einer der Schöpfer von Shakes & Fidget, gestaltet alle Charaktere und als Art-Director die in Cartoon-Grafik gehüllte Erscheinung des Spiels.

Worum es geht? Shakes und Fidget eben, den Webcomic. Vielleicht kennt ihr auch die nervige, vor Jahren nachts ausgestrahlte Werbung für Shakes & Fidget: The Game, wenn ihr zu viel RTL2 geschaut habt. Ist jedem schon mal passiert. Jedenfalls soll hiermit ein “witziges Adventure” dazu entstehen.

Die üblichen Referenzen fehlen nicht, wenn es da heißt: “Shakes & Fidget – The Adventure bietet doofen Spaß. Wir sind nicht Citizen Kane, wir sind ‘Die nackte Kanone meets Spaceballs'”. Umrissen wird es als “unkompliziertes, spaßiges 2D-Point-and-Click-Adventure”. Es gibt 50 verschiedene Orte, ebenso viele “aufwändig animierte” Charaktere und Monster und acht bis zehn Stunden Spielzeit.

Ich bin nicht ganz sicher, ob es ein Versprechen oder eine Drohung ist, wenn King Art aus der Fibel für Adventure-Sprech zitiert und runterbetet, das Spiel hätte “verrückte Charaktere, witzige Dialoge, absurde, aber nachvollziehbare Rätsel und zahllose Anspielungen auf das Fantasy-Genre”.

Jedenfalls könnt ihr all das jetzt bei Kickstarter unterstützen. Sofern die angepeilten 250.000 Euro zusammenkommen, soll Shakes & Fidget – The Adventure Ende 2018 erscheinen.

2611

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.