Blizzard verklagt den Entwickler des Overwatch-Klons Heroes of Warfare

Overwatch [offizielle Seite] ist ein hinreißendes Spiel. Kann ich es nicht spielen, denke ich daran, es zu tun. Und wenn ich nicht dran denken kann, denke ich ans Dran-Denken. Auch ein Entwickler namens 4399 sieht das so, denkt aber nicht nur über seine Hingezogenheit nach, oh nein. Als Liebesbeweis schickte er gleich einen als Mobile-Spiel angelegten Overwatch-Klon namens Heroes of Warfare ins Rennen, wogegen Blizzard nun gerichtlich vorzugehen gedenkt.

Falls ihr Heroes of Warfare nicht kennt, genügt ein Blick ins Video unterhalb zum Erkennen der – vorsichtig ausgedrückt – Gemeinsamkeiten, was beispielsweise Map-Layout und Charakterdesign angeht. Man kann hier ohne schlechtes Gewissen von einer Kopie sprechen.

Blizzard China hat infolge dessen zusammen mit seinem regionalen Partner Netease eine Klage eingereicht. Heroes of Warfare verletze sowohl das Immaterialgüterrecht als auch Chinas Lauterkeitsrecht (wobei es um unlauteren Wettbewerb geht). Apple gegenüber fordert Blizzard das Entfernen des Spiels aus dem iOS-Store, dem Entwickler gegenüber natürlich Schadensersatz.

Laut der japanischen Seite PC Watch (via Gamasutra) ist Heroes of Warfare bereits der zweite Overwatch-Klon von 4399. Der erste erschien für den PC, ist inzwischen aber nicht mehr im Verkauf erhältlich.

Trotzdem hängen nicht überall nur Regenwolken. Blizzard hat auch allen Grund zur Freude. Gestern teilte der Hersteller mit, dass sich Overwatch über 35 Millionen Spieler freut. Oder 35 Millionen Spieler über die wunderbar unkomplizierten Heldenkämpfe in Overwatch, so genau lässt sich das sicher nicht trennen. Kein Wort dazu, wie diese sich über die verschiedenen Plattformen verteilen.

Darunter wird so mancher erstellter Account längst inaktiv sein oder auf eines der kostenlosen Testwochenenden entfallen. Aber hey, 35 Millionen.

In den nächsten zwei Wochen könnt ihr in Overwatch übrigens noch am Halloween-Event teilnehmen. Es läuft bis zum 1. November.

2957

1 Comment

  1. Sadako says:

    Ohne solche Gamekopien nun gutheißen zu wollen- muss man sich natürlich zumindest bei Spielmechanik und Leveldesign genau ansehen was kopiert wurde. Ich spiele Overwatch zwar nicht, aber ich denke Blizzard hat das Gameplay für dieses Genre optimiert – wie auch bei Mmos oder digitalen Sammelkartenspielen am . Die Farbgebung ist natürlich sehr ähnlich. Ich bin jedenfalls gespannt was Blizzard erreichen kann.

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.