Acht Jahre nach dem Original erscheint Star Ocean: The Last Hope Ende November für den PC

ocean

Am Ende hat es nur acht Jahre gedauert, bis PC-Spieler endlich Star Ocean: The Last Hope kriegen (Okami toppt das noch mit elf Jahren). Ob das “endlich” im Sinne einer “unerträglich langen Wartezeit” gerechtfertigt ist, keine Ahnung. Habe es zwar damals auf der Xbox 360 gespielt, aber das ist ewig her. Fragt mich nicht, was letzte Woche passierte. Ich erinnere mich an ein geistig abwesend wirkendes Mädel, das immer nur mit “Mmkay…” oder so antwortete. Das könnt ihr in Kürze selbst in Erfahrung bringen, und zwar ab dem 28. November.

Dann erscheint die PC-Version mit folgenden Raffinessen (via Gematsu):

  • Anpassbare Auflösung
  • Anpassbare Grafikeinstellungen (Schatten, Unschärfe etc.)
  • Integration von Steam-Achievements
  • Unterstützung für Maus, Tastatur und Controller
  • Screenshots ohne eingeblendete Benutzeroberfläche anfertigen

Nun, ich würde sagen, wenn das nichts ist. Kauft ihr das Spiel vor dem 12. Dezember bei Steam, gibt es einen zehnprozentigen Preisnachlass und einen Mini-Soundtrack mit verschiedenen Stücken zum Download.

3149

1 Comment

  1. Sadako says:

    Star Ocean kenne ich nur von Star Ocean 2 auf der ps1. War eigentlich nen süßes Jrpg mit einem coolen Kampfsystem. Ich glaube es hätte einige verschiedene enden und ein komplexes Crafting System. Allerdings war ich abgesehen von damals Resi 1 und 2 und heute Nier Automata nie gut darin ein Spiel mehrmals durchzuspielen…
    und besonders lang waren die Star Ocean Spiele doch glaube ich auch nicht oder? Aber gut für den PC? Freue mich, dass sich Jrpg wieder mehr auf dem PC verbreiten. 🙂

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.