In A Mortician’s Tale seid ihr eine Bestattungsunternehmerin

Für die meisten Leute ist die Auseinandersetzung mit dem Tod niederschmetternd, für andere ist es ein Teil ihres Jobs. A Mortician’s Tale [offizielle Seite] konzentriert sich auf diese Seite des Todes. Ihr spielt eine junge Bestattungsunternehmerin beim Erlernen der Grundlagen dieses Geschäftszweigs. Neben dem Vorbereiten der Körper und den zur Beisetzung oder Einäscherung führenden Arbeitsschritten kümmert sie sich um die Hinterbliebenen, nimmt an Beerdigungen teil, hört sich Geschichten an und verrichtet einfach ihre Arbeit. Das Spiel ist seit gestern erhältlich.

Da sind wir also bei der Arbeit in einem Bestattungsinstitut und kümmern uns um alle möglichen Abläufe. Wir befassen uns mit der Herrichtung von Körpern, mit den Arten, wie verschiedene Menschen mit dem Tod umgehen, und ein wenig auch mit dem Zustand der Industrie. Ich hab es noch nicht selbst gespielt, möchte es aber unbedingt, besonders nach der Lektüre von Kate Grays Waypoint-Text dazu.

A Mortician’s Tale ist bei Steam für 11,99 Euro erhältlich, was einen 20-prozentigen Launch-Rabatt beinhaltet. Bei Itch findet ihr es ebenfalls für Windows und Mac.

Entwickler Laundry Bear Games ließ sich von der Bestatterin und Autorin Caitlin Doughty sowie anderen Mitgliedern der Gruppe The Order of the Good Death inspirieren, bestehend aus Bestattungsunternehmern, Künstlern und Anwälten. Sie wollen den Tod etwas weniger düster und ein bisschen normaler erscheinen lassen.

3189

1 Comment

  1. GrumpyElk says:

    Tja, inzwischen bekommen auch kleine Räder der Gesellschaft die ihnen gebührende Aufmerksamkeit in Videospielen.

    Viscera Cleanup machte den grandiosen Start und die Augen des Raumreinigungspersonals leuchten. A Mortician’s Tale die Fortsetzung dieser Arbeiterrevolution am PC.

    Nächster Stop: “Gerichtsvollziehers Verlustierung”
    Autos, Schmuck und Häuser pfänden. Leute auf die Strasse setzen und schauen wie diese damit ganz unterschiedlich umgehen. Auf Aktionen die Sachen verhökern und sich damit besseres Büroequipment oder einen neuen Auktionshammer kaufen.

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.