Ein Multiplayer-Modus in Wolfenstein 2 hätte “das Geschichtenerzählen verwässert”, sagt Machine Games

wolfen 2

Man muss es Bethesda lassen: Sie ziehen ihr Ding unbeirrt durch, seit Jahren. Ob das bedeutet, das einst beste RPG aller Zeiten um die meisten RPG-Elemente zu beschneiden (Fallout 4) oder kantige Survival-Spiele als brutalen Fleischwolf durch die Gegend zu jagen (Evil Within 2) – Bethesda ist immer für eine Überraschung gut. Wolfenstein 2 [offizielle Seite] macht, was es am besten kann, ohne großes Schielen darauf, was andere für angebracht halten. Das bedeutet im konkreten Fall: kein Multiplayer-Modus. Er hätte “das Erzählen der Geschichte verwässert”, sagt Machine Games’ Tommy Tordsson Björk (via gamesindustry).

“Die einzige Möglichkeit, diese hochgradig eindringliche (narrative) Erfahrung zu schaffen, ist der Fokus auf den Singleplayer-Modus”, meint er. “Eine Mehrspielerkomponente in diesen Arbeitsprozess einzubeziehen, das würde alles verwässern. Das ist die Gefahr, wenn man zwei Dinge gleichzeitig machen möchte.”

Laut Tordsson Björk funktioniere das Studio am besten, wenn die Leute “ihre Köpfe zusammenstecken” und sich darauf konzentrieren, “ein wirklich gutes Singleplayer-Spiel zu entwickeln”. Machine Games sieht sich selbst nicht mal als Entwickler von First-Person-Shootern, sondern von Action-Adventures. “Wir nennen sie so, da wir der Auffassung sind, darin passiert so viel mehr als bloßes Schießen.”

Anhand des von Bethesda herausgegebenen E3-Videos fällt es schwer, das nicht zu glauben. Es war eine irre Collage aus Action, Bewegung und sattelfesten Pulp-Anflügen, die sich nicht zuletzt im Setting und der Geschichte widerspiegeln.

“All das ist Teil davon”, sagt Tordsson Björk. “Ein fiktives Setting, ganz klar, und eine verrückte Geschichte, aber wir haben versucht, sie so ehrlich wie möglich zu erzählen. Das ist unser Ziel.”

Ob sie es erfüllt haben, können wir ab Freitag (27. Oktober) herausfinden, wenn Wolfenstein 2: The New Colossus erscheint. Und selbst, wenn nicht, kann Machine Games ehrlich von sich behaupten, es geradeheraus versucht und das Beste gegeben zu haben. Ganz ohne Multiplayer-Modus.

Läuft dieses Multiplayer-lose Spektakel auf eurem Recher? Werft einen Blick auf die Systemanforderungen von Wolfenstein 2.

3569

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.