Humble Jumbo Bundle 10: Wie klingen Grey Goo und Wasteland 2 für weniger als einen Zehner?

wasteland

Humble Jumbo Bundle 10‘? Das ist neu, noch die nächsten zwölf Tage gültig und eigentlich nur ein vereinfachter Ausdruck für ‘Zahlt, was ihr wollt, und ihr bekommt mindestens Grey Goo, Oddworld New ‘n’ Tasty und Epistory: Typing Chronicles’. Das ist eine Menge Spaß für weniger als einen Euro, aber wie immer ist der Bundle-Sale gestaffelt und geht weiter mit…

… Prototype 2, Kingdom: New Lands und How to Survive 2, wenn ihr mehr als den Durchschnittspreis zahlt, der im Moment knapp unter einem Fünfer liegt (etwa 5,78 Dollar). Keine Ahnung, wie gut die letztgenannten Spiele sind, aber Prototype war nie so meins. Eine Mutantenshow voller Gore, naja, wenn es schon mal dabei ist.

Eure letzte Freischaltung, wenn ihr zehn Dollar zahlt (8,61 Euro), ist Wasteland 2 in der Director’s-Cut-Version, wogegen es nun wirklich nicht viel einzuwenden gibt. Ein gemütliches Rollenspiel für die gemütliche Jahreszeit, wie man so sagt. Und vor allem irgendwas um die zehn Spielstunden pro Euro, allein auf Wasteland gemünzt. Erzählt das mal jemandem, der sich Call of Duty jedes Jahr nur für die Singleplayer-Kampagne kauft.

Die Systemanforderungen aller Spiele könnt ihr hier einsehen. Daneben läuft übrigens noch das letzte Woche gestartete ‘Humble Day of the Devs 2017 Bundle’ mit zwei der besten Adventures aller Zeiten.

4199

1 Comment

  1. Sadako says:

    Finde die Humble Bundles immer wieder klasse. Allerdings ist es selten der Fall, dass ich mehr als groß nötig zahle, denn oftmals geht es mir da um 1 oder maximal 2 Spiele die mich reizen. Und leider werde ich wohl nie sie ruhe und die Zeit haben, um mich ausgiebig mit Wastelands 2 zu befassen. grey Goo habe ich mir aber als C&C Fan geschnappt.

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.