Obsidian bringt eine Pillars of Eternity: Definitive Edition mit allen veröffentlichten Inhalten

pillars

Bevor Pillars of Eternity 2 voraussichtlich im kommenden Frühjahr erscheint, haut Obsidian noch schnell den obligatorischen ‘Alles-in-einem-Paket’-Deckel auf den Vorgänger und nennt ihn einfach Pillars of Eternity: Definitive Edition. Damit ihr nicht wahnsinnig werdet beim Wiederholen der Frage “Was ist in dem Pakeeet?”, verrate ich es ganz schlicht.

Also, wir hätten da, Überraschung, das Hauptspiel Pillars of Eternity, einen der ganz großen Kickstarter-Lieblinge 2012. Fand ich durchaus gut und unterhaltsam, am Ende aber auch, ehrlich gesagt, ein wenig verbohrt und bequem zugeschnitten auf ein Hallo in Richtung 1999. Viele Leute sehen das anders und darin den großen Heiland der “neuen RPG-Welle”. Von mir aus.

Die beiden Erweiterungen White March 1 und 2 erinnern sehr an den ausgedehnten, schmucklosen Dungeon-Crawl eines Icewind Dale, was kein Wunder ist, da beides in verschneiten Bergregionen spielt. Die Add-ons verlängern die ohnehin schon alles andere als knapp bemessene Spielzeit noch mal um 20 bis 30 Stunden.

Weiterhin gibt es sämtliche einst für die Pillars of Eternity: Royal Edition vorgesehenen Inhalte, darunter der Soundtrack, ein digitales Collector’s-Buch, eine Kurzgeschichte aus dem Pillars-Universum und ein bisschen mehr Krempel.

Das einzige Stück wirklich neuen Contents ist das ‘Deadfire-DLC-Pack’. Enthalten sind neue In-Game-Gegenstände und Porträts aus der kommenden Fortsetzung Pillars of Eternity 2: Deadfire. Es erscheint auch als kostenloses Update für alle Pillars-Besitzer (das DLC-Paket, nicht das Sequel).

Als Kostenpunkt geben Obsidian und Paradox 39,99 Dollar an. Ein Europreis für die am 15. November erscheinende Komplettausgabe fehlt noch. Ich würde schwer davon ausgehen, dass er deutlich unter den 92,99 Euro für die bei Steam angebotene ‘Ultimate Collection’ liegt, die so ziemlich dieselben Inhalte bündelt… wenn ich mich nicht verguckt habe?

4297

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.