Der Hotfix zur Behebung der Performance-Probleme in Destiny 2 erscheint heute

Schon klar, ihr habt diesen fetten Rechner im Luxuswohnzimmer und spielt darauf Destiny 2, immerhin die beste auffindbare Version des Loot-Shooters, aber seit letzter Woche schlägt die Performance Purzelbäume. Schuld ist ein veröffentlichter Hotfix, der das Spielerlebnis mit Einbrüchen, Stottern und Mikro-Freezes im Zaum hält, aber Bungie hat ein Mittel dagegen: einen weiteren Hotfix mit der Versionsnummer 1.0.6.2. Und genau der erscheint heute.

Nur wenige Stunden, nachdem der letztwöchige Fix durch die Leitungen der Hüter rumpelte, versicherte Bungie, an dem Problem dran zu sein. “Wir untersuchen die Berichte, denen zufolge Destiny 2 auf dem PC mit stotternder Framerate läuft, nachdem der Hotfix 1.0.6.1 aufgespielt wurde”, hieß es.

Nun, sieht so aus, als hätten die Untersuchungen insofern gefruchtet, dass der Entwickler die Ursache gefunden hat und sie mit dem heute erscheinenden Patch auszubügeln gedenkt.

Auf der offiziellen Seite teilt Bungie mit, man könne seine laufende Aktivität noch beenden, nachdem der Hotfix verfügbar ist. Anschließend geht es zurück zum Log-in-Bildschirm, wo das Spiel auf den aktuellsten Stand gebracht wird. Ihr müsst das Programm vielleicht schließen und erneut starten, heißt es.

Außerdem kann der ‘Sheep-Fehlercode‘ auftreten, wollt ihr euch mit anderen Leuten zusammentun, die den Hotfix noch nicht aufgespielt haben.

4523

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.