GTA Online jetzt mit Dogfight-Modus und neuem P-45-Nokota-Kampfflugzeug

Immer druff da

GTA Online gedeiht weiterhin für alle Leute, die immer neue Inhalte in so dichter Aufeinanderfolge brauchen oder sich einfach nicht ziellos mit Kumpels im freien Modus amüsieren können. Entweder das oder Rockstar hatte mal wieder einen guten Lauf. Nach den Verwandlungsrennen vor nicht mal einem Monat begrüßen wir heute ein neues Flugzeug samt dazugehörigem ‘Dogfight’-Gegnermodus.

Das Schätzchen heißt ‘P-45 Nokota’ und “wirft euch in die glorreichen Tage der Fliegerei zurück”, sagt Rockstar. “Touchscreens und KI-Kram könnt ihr in diesem Baby lange suchen. Es ist an der Zeit, den Jungspunden zu zeigen, was passiert, wenn ein alter Hund neue Tricks lernt.” Wer darauf Lust hat, schaut sich ab sofort bei Warstock Cache & Carry danach um.

Bis zum 13. November gibt es außerdem doppelte GTA-Dollar und RP im neuen ‘Dogfight’-Modus. “Lasst den Feind in einer Reihe von 1-gegen-1-Luftkämpfen ins Verderben trudeln, um Punkte für euer Team zu sammeln und eurem Squad den Sieg zu bringen. Und kümmert euch nicht darum, was hinter euch ist, denn wenn da wer war, dann seid ihr schon tot”, beschreibt ihn Rockstar.

Es ist das neueste Glied einer Kette aus fortlaufend erweiterten Inhalten, die einfach nicht abreißen wollen. Gestern erst endete die Geschenkaktion zum vierjährigen GTA-Online-Bestehen, bei der euch Rockstar 400.000 GTA-Dollar aufs In-Game-Konto schiebt, falls ihr euch in den letzten Wochen einmal eingeloggt habt. Was euch jetzt freilich nicht viel mehr bringt als lange Gesichter, zugegeben.

Ein Kumpel von mir hätte die Kohle sicher gut gebrauchen können. “Alle anderen”, schluchzte mir gestern seine zitternde Stimme ins Ohr, “haben längst eine Jacht und Garagen voller fetter Karren und U-Boote. Ich habe nur diesen einen Sportwagen”. Irgendwie erinnerte mich das an Onkel Paulie in Rocky 3 (?), als er sich lautstark Luft macht, dass Mickey von Rocky ein Haus und all das bekommt und er selbst bloß eine goldene Uhr.

Das tut mir leid, aber sieh mal, Dominik: Immer nur Fallschirmsprünge sind vielleicht nicht das Einträglichste. Klar, Heists sind zeitaufwendig und man braucht vier funktionierende Leute, doch von nichts kommt nichts. Wir sollten die neuen Gegnermodi spielen. Sieht nämlich nicht so aus, als gingen hier in nächster Zeit die Inhalte aus.

4637

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.