A Total War Saga: Thrones of Britannia angekündigt, erster Teil einer Spin-off-Reihe

Der erste Teil von Total War Saga, einer Spin-off-Serie mit dem Augenmerk auf spezifische Zeitabschnitte und Orte, führt uns ins gute, alte Großbritannien. Sega kündigte heute A Total War Saga: Thrones of Britannia an, das uns nach Britannien im Jahre 878 n. Chr. verschlägt. Obwohl der Spielrahmen etwas enger abgesteckt ist, möchte Creative Assembly “die detaillierteste jemals erstellte Total-War-Kampagnenkarte” liefern. Sie zeigen noch nichts vom eigentlichen Spiel, aber es ist im Großen und Ganzen Total War. Ich bin sicher, euer Vorstellungsvermögen kann die Details auffüllen, während ihr diesen Trailer zur Ankündigung schaut:

Folgendes sagen die Entwickler:

“Wir schreiben das Jahr 878 n. Chr., die Wikinger-Invasion Britanniens ist vorbei. Die nordischen Kriegsherren sind fest etabliert, aber die ehrgeizigen Könige von England, Irland, Schottland und Wales hegen ihre eigenen Ansprüche – nicht zuletzt auch Alfred der Große. Britannia ist ein riesiger Schmelztiegel an Möglichkeiten, aus dem die Vorlage für das moderne Großbritannien geschmiedet wird.”

“Unser Ziel mit Total War Sagas ist es, die wichtigsten Brennpunkte der Geschichte an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten zu erforschen. Im Gegensatz zu unseren Epochen umspannenden Titeln nehmen wir hier exakt definierte, geographische Gebiete unter die Lupe, indem wir detaillierte Kampagnenkarten mit einem starken kulturellen Fokus und Flair erstellen, in die Spieler eintauchen können.”

Vormals deuteten die Entwickler auf die Stand-alone-Erweiterung Fall of the Samurai für Shogun 2 als Beispiel für einen enger gefassten Fokus – den sie auch in Sagas umsetzen möchten. Mehr davon klingt nicht schlecht.

Thrones of Britannia erscheint irgendwann im nächsten Jahr bei Steam. Creative Assembly arbeitet weiterhin an einem neuen Total-War-Spiel, angesiedelt in einer für die Serie neuen Ära. Außerdem werkeln sie an der Empire-Divided-Erweiterung für Rome 2.

5391

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.