Starcraft 2 bringt seine kostenlose Version an den Start

Hier ein kurzer Reminder an etwas Kostenloses, das euch nach einem Wochenende nicht wieder weggenommen wird. Die Kampage von Starcraft 2: Wings of Liberty, also die erste Veröffentlichung von Blizzards mehrteiliger Fortsetzung, ist seit gestern kostenlos spielbar. Quasi free-to-play, wenn man das so sagen darf.

Neben der sich auf die menschliche Fraktion konzentrierenden Kampagne könnt ihr Spieler-gegen-Spieler-Schlachten schlagen und im ungewerteten Modus gegen die KI antreten. Der gewertete Modus (Ranked) wird nach zehn ‘ersten Siegen des Tages’ freigeschaltet.

Die mit Legacy of the Void eingeführten Koop-Kommandanten könnt ihr bis Stufe fünf auf, äh, hoffentlich nicht Herz und Nieren, aber auf jeden Fall ausprobieren, prüfen, testen. “Kerrigan, Raynor und Artanis sind gänzlich kostenlos verfügbar, alle anderen Kommandanten sind kostenlos bis Stufe 5”, sagt Blizzard dazu.

Wer bei der Sache mitmischen will, surft rüber zur offiziellen Seite und klickt auf “Jetzt kostenlos spielen”. Nach dem Download des Installers folgt ihr den Anweisungen, ladet herunter, was Starcraft für den Betrieb braucht, und könnt drauflos spielen, tüfteln, Basen bauen, alles in Schutt und Asche legen.

Die nach Wings of Liberty veröffentlichten Kampagnen Heart of the Swarm, Legacy of the Void und Novas Geheimmissionen sind für 15 Euro das Stück oder im Paket für 40 Flocken erhältlich. Besitzer von Wings of Liberty (Stand 31. Oktober) kriegen außerdem noch Heart of the Swarm als kostenlose Dreingabe, wenn sie sich bis zum 8. Dezember in die Battle.net-Desktop-App einloggen.

5519

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.