Das bringen die kostenlosen Inhalte für Mittelerde: Schatten des Krieges

Warners und Monoliths DLC-Pläne für Mittelerde: Schatten des Krieges erstrecken sich bekanntlich bis zum kommenden Mai. Das bedeutet viel Geld, das ihr im nächsten halben Jahr loswerden könnt, am cleversten als 40-Euro-Einmalzahlung für den Season-Pass mit einer Ersparnis gegenüber Einzelkäufen, falls es unbedingt sein muss. Aber: Die Rede war Anfang des Monats auch von kostenlosen inhaltlichen Updates. Also Dingen, für die ihr kein Geld abdrücken müsst und die für alle Spieler nutzbar sind. Wie schön. Warner ging nun ins Detail, was das genau bedeutet.

Die ‘Endlose Belagerung’ ist als Ergänzung schon eine Weile bekannt und erscheint am 21. November. Sie kommt nicht allein, sondern Hand in Hand mit ‘Rebellion’, ebenfalls eingetaktet für nächsten Dienstag, ebenfalls kostenlos. “Zerschlage die Rebellion der Ologs und Uruks in deinen Streitkräften, welche den Hellen Herrscher zu schwächen versucht”, sagt Warner kurz und bündig dazu.

Mit im Paket liegen Verbesserungen für den Fotomodus: neue Filter, Rahmen, Texturen und Möglichkeiten, die Grausamkeiten des blutigen Ork-Krieges auf Bildern festzuhalten und so zu tun, als sei es das Normalste der Welt.

Am 5. Dezember öffnen die Online-Kampfgruben, in denen ihr Kämpfe gegen die orkische Gefolgschaft anderer Spieler austragen könnt. Eine Woche später, am 12. Dezember, erscheint mit ‘Brutal’ ein höherer Schwierigkeitsgrad, der “keine letzten Chancen” einräumt. Sprich, entweder ihr kämpft gut und alles wird klasse oder ihr kämpft schlecht, die anderen besser, und das war es dann.

5627

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.