Auf einmal hat Titan Quest eine neue Erweiterung

Titan Quest huuu

Es muss eine ganz schöne Überraschung gewesen sein, als ihr euch am Wochenende gelangweilt durch Steam geklickt und plötzlich diese neue Erweiterung für Titan Quest gesehen habt. “Was ist denn hier los?”, dachtet ihr sicher, “Titan Quest ist mehr als zehn Jahre alt. Wer macht so was?”. Nun, es stellt sich heraus, dass man mit THQ Nordic immer rechnen muss. Das ehemals Nordic Games benannte Unternehmen kauft nicht nur gern Marken von Anbietern mit weniger Glück, sondern liefert auch gern mal Add-ons mit einigen Jahren Abstand, nachdem das Hauptspiel erschien (etwa Spellforce 2). Diesmal ist Titan Quest an der Reihe.

Die Erweiterung heißt Ragnarök und funktioniert lediglich im Zusammenspiel mit der 2016 veröffentlichten Anniversary-Edition des Action-RPGs, nicht mit der alten CD-Version. Noch bis zum Freitag spart ihr 25 Prozent beim Kauf (kostet derzeit 15 Euro). Nach Abstechern in den Olymp und Hades gibt es hier einen Schuss nordischer Mythologie mit entsprechenden Gebieten, viel Schnee, einem neuen Akt und Aufstiegschancen bis Level 85.

Folgendes hat THQ Nordic als Lockmittel bei Steam hinterlegt:

Neuer Story-Akt mit dutzenden neuen Quests
Durchreist die Reiche der Kelten, der Nordmänner und der Götter von Asgard im bisher größten Akt.
Besucht die anderen Akte erneut, um neue Gegenstände und Geheimnisse zu finden.

Neue zehnte Meisterschaft
Werdet zum Runenmeister, einem magischen Krieger, der sowohl Zauber als auch Waffen einzusetzen versteht.
Kombiniert neu erlernte mit bestehenden Meisterschaften – insgesamt sind 45 Kombinationen möglich!

Neue Erfahrungskurve
Erreicht Stufe 85 und maximiert das Potential eures Charakters.

Neue Waffen und Ausrüstung
Findet mächtige neue Ausrüstung, von farbenfrohen keltischen Schilden bis hinzu berühmten Waffen aus germanischen Legenden.
Neue Relikte und Erweiterungen sowie eine neue Option zum Verbessern legendärer Gegenstände.
Neue Wurfwaffen bieten das perfekte Gleichgewicht zwischen Reichweite und Geschwindigkeit!

Neue Gegner und Bosse
Von den Bewohnern der dunklen Wälder Deutschlands bis zu den Streitkräften von Asgard selbst.

Verbesserte Charakteranpassung
Eine größere Auswahl regionaler Stile und Farben.
Endlich gibt es Hosen!

Technische und andere Verbesserungen
Neue Shader und grafische Effekte
Verbessere Ragdoll-Physik
Verbesserte Benutzeroberfläche und Kampf-Feedback für totale Information
Verbesserte Steuerungsanpassung
Verbesserte Modding-Werkzeuge

Dass es endlich Hosen gibt, ist ebenso wenig verkehrt wie verbesserte Ragdoll-Physik. Ragdoll-Physik ist immer gut, wenn “verbessert” bedeutet “alles fliegt jetzt noch lustiger durch die Gegend”, aber da bin ich mir nicht so sicher.

“Seit wir die Marke im Jahr 2013 erworben haben, spielten wir mit Ideen herum, was das Beste für Titan Quest ist. Schnell fassten wir die Motivation, ein weiteres Add-on zu produzieren”, sagt Producer Reinhard Pollice gegenüber PC Gamer. “Es dauerte eine Weile, bis wir das Projekt in Stellung brachten, und in der Zwischenzeit machten wir uns mithilfe der Anniversary-Edition mit den inneren Funktionalitäten von Titan Quest vertraut […] Das Ergebnis ist Ragnarok.”

Die User-Reviews bei Steam sind zu 90 Prozent positiv, was darauf hindeutet, dass THQN einiges richtig gemacht hat. Negativstimmen monieren vor allem häufige Abstürze. Bei Interesse kann es sich also lohnen, noch ein wenig zu warten. Ist ja nicht so, als müsste man nach zehn Jahren plötzlich sofort wieder einsteigen, oder?

5969

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.