Das sind Ubisofts Pläne fürs dritte Jahr von Rainbow Six Siege

Schön, dass man auch im dritten Jahr jederzeit mit Rainbow Six Siege rechnen muss, nachdem Jahr Nummer zwei bald mit Operation White Noise ausklingt (Starttag ist der 5. Dezember). Infolge der ‘Pro League Finals’ gab Ubisoft einen Ausblick darauf, wie der Shooter mit der fabelhaften Umgebungszerstörung im Anschluss weiter wachsen und gedeihen soll.

Demnach ist der Year-3-Lebensabschnitt in vier Saisons unterteilt. Diese verschaffen euch Zugriff auf insgesamt acht neue Operatoren, zwei neue Karten in Italien und Marokko sowie eine Karte mit größeren Überarbeitungen. Ubisoft spricht von “neuem Level-Design und neuer Art-Direction”.

Das neue Operatorenduo der ersten Saison stellt der Entwickler als “Spezialisten in Biogefahrsituationen” vor. Thematisch begleitend erscheint mit ‘Outbreak’ ein neuer Modus in Form eines zeitlich begrenzten Koop-Events, angelegt über eine Laufzeit von vier Wochen. Ja, das klingt alles sehr nach Zombies und danach, als könnte Tachanka hier voll auf seine Kosten kommen und zur wertvollen Ergänzung aufsteigen (falls er das vorher für euch nicht war). Aber warten wir erst die genauen Details dazu ab.

Die erste Jahr-3-Saison heißt ‘Operation Chimäre’ und wird während des ‘Six Invitational 2018’ vorgestellt. Das ist erst Mitte Februar der Fall, aber in Kürze soll es weitere Informationen zum dritten Jahr geben.

Obwohl sämtliche neuen Inhalte nach wie vor kostenlos sind, erhalten Season-Pass-Besitzer wie immer sieben Tage vorher Zugriff auf die Operatoren, während die anderen Spieler sie mit Ansehen freischalten müssen. Ab dem 12. Dezember könnt ihr den Pass fürs dritte Jahr kaufen.

Hier noch mal der Jahr-3-Plan in aller Kürze:

Saison 1
Titel: Operation Chimäre
Zwei neue Operatoren
Vierwöchiges ‘Outbreak’-Koop-Event

Saison 2
Zwei neue Operatoren
Neue Karte

Saison 3
Zwei neue Operatoren
Überarbeitung einer bekannten Karte mit “neuem Level-Design und neuer Art-Direction”

Saison 4
Zwei neue Operatoren
Neue Karte

5895

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.