Beamdog bringt eine Neverwinter Nights: Enhanced Edition, kompatibel mit alten Spielständen

Neverwinter Nights

Es stellt sich heraus, dass Beamdog doch etwas auf der Pfanne hat, auch wenn es deutlich weniger aufregend ist als das Planescape-Spiel, an dem sie auf keinen Fall arbeiten. Die Enhanced-Edition-Spezialisten tun, worin sie seit der Studiogründung ausgiebige Erfahrungen sammeln konnten, und nehmen sich ein weiteres Spiel für eine Neuaufbereitung vor. Nachdem Baldur’s Gate, Icewind Dale und Planescape Torment damit durch sind (und Icewind Dale 2 aus dem Rennen ist), geht es diesmal mit Neverwinter Nights: Enhanced Edition in die frühen Zweitausender.

Neverwinter Nights ist Biowares erstes Rollenspiel mit einer 3D-Engine (die in stark modifizierter Form übrigens auch im ersten Teil von The Witcher zum Einsatz kam). Das Spiel an sich ist… in Ordnung. Sogar ganz fein, zumindest soweit ich mich daran erinnere. Ich habe die Geschichte nur einmal durchgespielt, als es herauskam, aber a) die beiden Add-ons waren richtig gut und b) die Rollenspiel-Tools auch. All das ist in der Enhanced Edition enthalten.

Hinzu kommen die begleitenden technischen Anpassungen, da seit dem Release des Hauptspiels immerhin 15 Jahre vergangen sind. Die Benutzeroberfläche wurde mit Blick auf 1080p- und 4K-Möglichkeiten verbessert. Es gibt erweiterte Grafikoptionen mit Post-Processing-Effekten und mit der Community abgesprochene Verbesserungen am Spiel. Außerdem könnt ihr eure alten Spielstände weiterhin benutzen, heißt es.

Begleitend zum Release erscheint auch ein Digital-Deluxe-Bundle mit drei Original-Premium-Modulen (Pirates of the Sword Coast, Infinite Dungeons und Wyvern Crown of Cormyr). Bioware hatte damals schon eine frühe Form des DLC im Angebot: das Abenteuer erweiternde Module, für die man bezahlen musste.

Und das ist es. Heute Abend um 21 Uhr findet ein Twitch-Live-Stream mit Einblicken ins Spiel und weiteren Informationen statt. Ihr könnt das Geschehen auf der offiziellen Seite im Auge behalten.

6075

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.