Hier habt ihr die erste Stunde Star Citizen Alpha 3.0 in feinem 4K

Star Citizen

Wer die Entwicklung von Star Citizen seit Mitte der Siebziger verfolgt, wartet sicher auf die Alpha-Version 3.0. Es ist der größte Content-Release, den Entwickler Cloud Imperium seither vorgenommen hat, mit Planeten, auf denen man landen, die man erkunden und für sein eigenes kleines oder großes Weltraumabenteuer einspannen kann. Derzeit hat nur eine erlesene Spielergruppe Zugriff auf die Inhalte, aber Cloud Imperium möchte die Alpha 3.0 schleunigst auch für andere Spieler zugänglich machen. Ob das noch in diesem Jahr klappt, ist unklar. Und falls nicht, könnt ihr hier wenigstens eine Stunde Spielmaterial in feinstem 4K sehen.

Dankt dem Youtube-Kanal von Xenthor Xi. Zu sehen sind verschiedene Inhalte: das Eilen durch einen Hangar, das Bemannen eines kleinen Schiffes, Abheben, Flug durch Asteroidenfelder, überall endlose Weiten voller Schwärze, da hinten ein Planet. Das schillerndste neue Feature ist wohl der Anflug mit nahtloser Landung auf einem der Planeten. Das dauert in einem Fall über zwölf Minuten, vom Sichten der Oberfläche bis zum eigentlichen Aufsetzen darauf und dem Ausstieg.

Dann steht euch das Areal zum Erkunden offen, aber Xenthor macht sich lieber wieder vom Acker. Weiterhin erhaltet ihr Einblicke in die Charakterausstattung, die Action und im Wesentlichen darin, wie sich Star Citizen als fließendes Spielerlebnis gestaltet.

Für den Dezember ist ein größerer Live-Stream mit Neuigkeiten zum Ableger Squadron 42 angesetzt. Star Citizen soll 2018 dann endlich den Beta-Status erreichen.

6511

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.