Marvel Heroes vorzeitig abgeschaltet, nachdem das Entwicklerstudio schließen musste

Gazillion Entertainment, das Entwicklerstudio hinter Marvel Heroes, wurde geschlossen. Das bedeutet auch die Abschaltung des Free-to-play-Superhelden-Action-RPGs, und das einen Monat früher, als es geschehen sollte. Marvel-Eigentümer Disney kündigte in diesem Monat das Ende der Partnerschaft mit Gazillion an, dazu den 31. Dezember als Abschalttermin des Spiels. Der Verlust dieses großen Gigs bedeutete für Gazillion das Aus, und da niemand mehr für den Spielbetrieb sorgen kann, ist Marvel Heroes ebenfalls weg. Kein schöner Ausgang für irgendwen.

Gazillion informierte gestern Nacht via Twitter über die schlechten Nachrichten:

“In tiefer Trauer kündigen wir die Schließung von Gazillion Entertainment an. Infolge dessen sind wir nicht länger in der Lage, Marvel Heroes Omega wie geplant bis zum 31. Dezember zu betreiben. Stattdessen wird es mit sofortiger Wirkung auf allen Plattformen abgeschaltet […] Die Firma dankt den Fans und Angestellten aufrichtig für die Unterstützung in all den Jahren der Entwicklung und des Live-Betriebs.”

Marvel Heroes ist weg und kann nicht mehr gespielt werden. Seine Webseite ist weg. Die Foren sind weg. Die Steam-Seite ist weg. Es ist weg. Alles, was ihr freigeschaltet oder gekauft habt, ist weg. Einfach weg.

Die meisten Gazillion-Mitarbeiter verloren letzte Woche ihre Jobs. Einige sagen, ihnen wurde keine Abfindung gezahlt und sie verloren ihren bezahlten Urlaub. Was wiederum bedeutet, dass keine Krankenversicherung besteht. Und all das kurz vor Thanksgiving, während Weihnachten vor der Tür steht. Alles Gute für die davon betroffenen Personen.

6741

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.