Die Mech-Action in Blazing Legion: Ignition sieht fantastisch aus

Blazing Legion: Ignition ist ein kommender First-Person-Shooter mit Mechs, die über den Boden trampeln und durch die Luft schwirren. Die Action im neuen Trailer ist so schnell und bunt, dass Youtubes Videokompression sämtliche Kondensstreifen und Explosionen in einem riesigen Geschmiere verlaufen lässt. Das ist ausgezeichnet. Mein neuer Test für jeden Shooter, der sich mit Bullet-Hell-Attributen schmückt: Kann er Youtube überfordern? Gebt mir Farben und Geschwindigkeit. Blazing Legion scheint beides zu liefern, verpackt in sanfte Klänge und eine Geschichte über unsere Pilotin und ihre Vergangenheit.

Verdammt, ja, 2018 kann beginnen. Ich verfolge das Spiel schon seit einer Weile, ebenso wie Entwickler Ethan Redd, der öfter kleine Clips tweetet – und mir gefällt, welche Fortschritte das Projekt macht. Redd könnte euch darüber hinaus vom Top-down-Retro-Racer Rad Road Rally bekannt sein. Oder von seinem Beitrag für den Cyberspace-Shooter Black Ice (dessen Early-Access-Verlauf ich wirklich verfolgen sollte).

Entwickler Virtuoso Neomedia beschreibt Blazing Legion als “introspektive, charaktergetriebene, taktische First-Person-Kugelhölle über Mechs und die Folgen davon, zu dem zu werden, was man werden muss” – ein interessanter Satz. Ich mag die Farben und die Explosionen und die Musik (von SkyBridge) und den nachdenklichen Blick in den Spiegel.

Blazing Legion: Ignition erscheint irgendwann im nächsten Jahr. Wollt ihr auf dem Laufenden bleiben, könnt ihr euch auf der offiziellen Seite für einen Newsletter eintragen.

6827

Comments

Comment on this story

You must be registered and logged in to post a comment.