Fortnite Battle Royales 50-gegen-50-Modus ist live

Falls euch die Squads in Fortnite Battle Royale zu klein sind und zu wenig fleischliche Schutzschilde abgeben, dann gibt es gute Neuigkeiten für euch. Bis zum 17. Dezember habt ihr die Möglichkeit, euch in gänzlich irre 50-gegen-50-Battle-Royale-Kämpfe zu stürzen. In Fortnite wird es im Laufe der nächsten Woche vermutlich also sehr, sehr chaotisch. Hier der passende Trailer dazu.

Nachdem mich PUBG ausbrannte, konnte mich Fortnite Battle Royale auf seine Art bekehren. Das Hauptspiel mit dem Basenbau ist nicht mein Ding, liefert aber den Grundstein für eine überraschend robuste Last-Man-Standing-Balgerei. Das Tempo könnte etwas langsamer ausfallen, aber ich begrüße es, dass viel weniger Zeit fürs Herumrennen und die verzweifelte Suche nach Ausrüstung draufgeht.

Der 50-gegen-50-Modus wird, nehme ich jedenfalls an, eine andere Richtung einschlagen. Ich freue mich auf die Verwicklung in gigantische Schlachten und bin noch mehr gespannt darauf, welche Arten gewaltiger Festungen 50 Leute inmitten eines Krieges zu errichten imstande sind. Eines der Dinge, das ich an Fortnite vermisse: Die Leute sind viel zu praktisch veranlagt und bauen nicht genug unnötig komplizierte, große Basen.

Obwohl der Modus nur zeitweilig verfügbar ist, wäre ich nicht überrascht, ihn nach dem 17. Dezember wiederkehren zu sehen. Epic zufolge sind weitere Spezialmodi für die Zukunft geplant, und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Studio Aufwand für etwas nur eine Woche lang Verfügbares betreibt. Vielleicht kommt ja eine Rotation der Spezialmodi, so wie in Overwatch.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.