Nach knapp zwei Jahren taucht das Walking-Dead-Spiel von Overkill wieder auf

Overkill Walking

Das The-Walking-Dead-Spiel von Overkill ist wieder da. Vielleicht wusstet ihr nicht mal, dass es existiert. Vielleicht wartet ihr seit Jahren nägelkauend darauf. Und vielleicht ist euch das alles völlig egal. Auf jeden Fall ist der neue Trailer das erste Lebenszeichen, seitdem das Spiel von den Payday-2-Entwicklern und von Starbreeze vor knapp zwei Jahren angekündigt wurde. Sagt ‚Hallo‘ zu Aiden, einem der vier spielbaren Charaktere.

In seinem normalen Leben hat er viel um die Ohren: den Lärm der Großstadt, überall Leute, das Hupen genervter Autofahrer, Stress. Wie gut, dass ein normales Leben kaum möglich ist, wenn die Welt vor dem Abgrund steht.

Im konkreten Fall sind das Untote, gegen die man sich in dem Vier-Spieler-Koop-Titel zur Wehr setzen muss. Es geht nach Washington, DC. Vollwertige Spielszenen gibt es nicht zu sehen, aber immerhin Aidens mit Nägeln versetzten Baseballschläger. Sieht nach einem wehrhaften kleinen Kerl aus.

Entwickler Overkill beschreibt die Action: „Schaltet Gegner mit heimlichen Nahkampfangriffen aus oder stürmt mit gezogenen Waffen hinein. Ihr müsst in der Lage sein zu improvisieren, da es nirgendwo sicher ist und eine Horde Zombies immer um die Ecke ist“.

Das Spiel soll im Herbst 2018 erscheinen.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.