Hier eine Viertelstunde aus dem Secret-of-Mana-Remake, sieht immer noch sonderbar aus

SoMana

Man sollte sich nicht beschweren über ein Remake zu Secret of Mana, das bei Square Enix derzeit für einen Release Mitte Februar vor sich hinköchelt. Die Leute flehen seit Jahren und Squeenix handelt, aber irgendwie… sahen schon die ersten Szenen vor einigen Monaten etwas fade gegenüber den knalligen, stilsicheren Original-Sprites aus. Heute gibt es fast eine Viertelstunde neuer Spielszenen. Es dauert weiterhin, bis man sich an den Look gewöhnt.

Ohne Umschweife: hier der Abschnitt, zu dritt gespielt, weil Secret of Mana nun mal drei Charaktere hat, voll mit Raupen und anderen niedlichen Tierchen, durch Höhlen und Waldstücke, bis hin zum Great-Viper-Boss.

Spielerisch sieht das alles gar nicht übel aus, durchaus bemüht um ein Im-Takt-Bleiben mit der SNES-Vorlage: das bekannte Ringmenü, die Jingles und der Original-Soundtrack mitsamt einer Umschaltmöglichkeit. Stilistisch dagegen, rein auf die Erscheinung reduziert, hmm, klar, der Versuch, das 16-Bit-Gefühl zu emulieren, ohne auf grobe Pixel zu setzen. Sieht auf jeden Fall sehr kostengünstig aus. Wann immer ich ein Bild oder einen Ausschnitt aus dem Remake sehe, kommt mir ‚Nichts Halbes und nichts Ganzes‘ in den Sinn – also der Ausspruch.

Hätte sich mehr Aufwand für ein kultiges Koop-Action-Adventure mit RPG-Einschlag nicht gelohnt? Kaufen es nur die Leute, die es ohnehin schon kennen? Rechnet Sqeenix mit so etwas? Wir werden sehen. Bis dahin fällt es noch ein wenig schwer, sich an den Look zu gewöhnen. Aber wer weiß, vielleicht legt sich das ja binnen weniger Sekunden, wenn man ab dem 15. Februar eigene Schritte unternehmen darf.

Falls sich jemand wundert: Die albernen Kostüme der Figuren sind Boni für Vorbesteller. Secret of Mana erscheint bei Steam.

1 Kommentare

  1. Sadako sagt:

    Grade die Optik bei Square Enix eigenen Remakes von 2D zum 3D Look. Oder auch Fortsetzungen, sagen mir gar nicht zu. Der Stil ist einfach nur hässlich wie schon beim Mana Spiel auf der PS Vita und ich glaube Final Fantasy 4 ? Jedenfalls ist das für mein empfinden ein einfaches dahingeschluder und da hätte man wirklich einen stilistischen 2D Stil beibehalten sollen der auch etwas Zauber verbreitet und nicht jetzt schon aussieht wie schlecht gealtert. Aber gut, ein schöner 2D Stil ist wohl etwas mehr Aufwand und auch mit mehr kostenlos verbunden.
    Ich spiele da lieber nochmal das Original.

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.