Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Star Trek: Bridge Crew erfordert kein VR-Headset mehr

Nehmen wir an, ihr bekommt heute Abend alles, aber kein VR-Headset geschenkt. Absurde Annahme, ich weiß, aber lasst uns kurz dranbleiben. Nehmen wir an, ihr packt statt einem dieser albern aussehenden Technikmonster einen Karton voller Spüli und Tubenkäse aus und wollt trotzdem Star Trek: Bridge Crew spielen, das nun mal für die Zusammenarbeit mit einem Virtual-Reality-System entworfen wurde. Gute Nachrichten: Ab sofort könnt ihr das auch ohne Brille tun, zusammen mit euren Kumpels, die euch vormals quakend in den Ohren lagen, wie toll VR sei und dass es sich allein hierfür lohne, für das Gefühl des Zusammenseins und all das. Haha, na, wer lacht nun und hat das gleich gesagt?

Eigentlich ein No-Brainer. Was ist mit Leuten, die Bridge Crew mit ihren Freunden erleben möchten, aber keine entsprechende Ausstattung im Schrank haben? Nicht jeder investiert Hunderte von Euro, auch wenn das Gefühl, selbst auf der Brücke zu stehen, in einer VR-Umgebung unschlagbar ist, zugegeben. Entwickler Red Storm Entertainment lässt dem Wunsch ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung Taten folgen und befreit sein Spiel von den Fesseln der VR-Technik. Sie erklären den Schritt im folgenden Video:

„Wir bringen alle zusammen, damit sie Star Trek: Bridge Crew spielen können“, sagen sie und hätten das besser schon vor Monaten anleiern sollen. Ein Blick auf die (üblicherweise recht aussagekräftigen) Zahlen bei Steam-Charts verrät, dass der Titel in den vergangenen Monaten einen Spitzenwert von 100 gleichzeitigen Spielern via Steam hatte und sonst eher bei 30 Leuten herumdümpelte. Nach dem Non-VR-Update waren gestern immerhin knapp 260 Spieler zu verzeichnen.

Und mehr noch: Der Patch bringt Unterstützung für Windows-Mixed-Reality-Headsets, falls es eine Nummer größer sein darf. Außerdem gibt es eine Reihe von grafischen Verbesserungen, die eigens für VR-lose Systeme erdacht wurden. Wer einen deftigen PC befeuert, kann diese allerdings auch im VR-Modus nutzen, sagen die Entwickler.

Zum Schluss stellen sie noch weitere neue Inhalte in Aussicht, halten sich aber mit Details bedeckt. Wir dürften bald mehr davon hören. Bis dahin findet ihr Star Trek: Bridge Crew im derzeit laufenden Steam-Winter-Sale für 25 Euro.

Darüber hinaus euch allen ein schönes Fest und besinnliche Tage, wie man so sagt, den Großteil der Decke, eine weiche Couch, warme Socken, ein paar tolle Spiele – ob mit oder ohne VR.

verschlagwortet mit , , , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more