Die 50 besten Shooter für den PC Die 50 besten Strategiespiele für den PC

Das vierte Elusive Target in Hitman ist wieder zum Abschuss freigegeben

Hitman neu

Verständlich, dass es euch wurmt, “Die Sensation“ beim ersten Mal nicht erwischt zu haben. Aber so ist das mit den “Elusive Targets“ in Hitman (Deutsch: schwer zu fassende Ziele). Sie hätten nicht diesen Namen, wären es einfach dingfest zu machende Damen und Herren. Nachdem Entwickler Io Interactive die Ziele im Rahmen der Game-of-the-Year-Edition reaktivierte, lädt man nun zur Jagd nach der vierten Person – “Die Sensation“ in Paris. Der Kerl heißt eigentlich Jonathan Smythe, aber wen juckt das schon?

“Elusive Targets“, falls ihr das nicht wusstet und/oder erst mit der GotY-Ausgabe zu Hitman gestoßen seid, sind mit die besten und spannendsten Spielinhalte. Ihr habt nur einen Versuch, die Zielperson mit Kugeln an die Wand zu tackern, sie zu erschlagen, zu erstechen oder anderweitig aus dem Rennen zu nehmen.

Und das klingt einfacher, als es ist. Zunächst müsst ihr die zum Abschuss freigegebene Person im Level ausfindig machen, was schon die erste Hürde sein kann, da sämtliche Hilfsfunktionen (etwa Ziel- oder Kartenmarkierungen) deaktiviert sind. Außerdem hocken die wenigsten dieser Leute im erstbesten Hinterhof herum, sondern in abgesicherten Bereichen, wo ein Glatzkopf mit gespannter Klaviersaite auffällt wie ein bunter Hund. Ihr bekommt nur ein Foto und ein Missionsbriefing als Anhaltspunkte.

Nach dem Ausfindigmachen ist es ratsam, eine Weile unerkannt ihrer Laufroute zu folgen. Ist der Moment zum Zuschlagen gekommen, müsst ihr diesen “bloß“ noch nutzen, womit die nächste Hürde umrissen wäre: Ihr habt nur einen Versuch, die Zielperson um die Ecke zu bringen. Einmal gescheitert und das war es. Zumindest falls Io nicht nochmals alle Ziele zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar macht.

Ab sofort könnt ihr euch zehn Tage lang an der Jagd nach Jonathan Smythe versuchen. Und damit gleich trainieren für das nächste Hitman-Spiel (oder die nächste Staffel), an dem die inzwischen wieder unabhängigen Entwickler bereits arbeiten. Im Laufe des Jahres sollten wir mehr darüber erfahren, sagen sie.

verschlagwortet mit , .

Wenn Sie auf unsere Links zu Online-Shops und einen Kauf tätigen, erhalten wir ein paar Cent. Infos dazu finden Sie hier.

Who am I?

Sebastian Thor

Contributor

More by me

Support RPS and get an ad-free site, extra articles, and free stuff! Tell me more