Die Beta zu Elite Dangerous: Beyond beginnt in diesem Monat

Für die Space-Sim Elite Dangerous bricht Ende März die dritte Update-Saison an, “Beyond“ genannt, aber interessierte Raumfahrer dürfen schon ein wenig früher ihre Fühler danach ausstrecken. Frontier Developments kündigte einen am 25. Januar beginnenden Open-Beta-Test für Beyond: Chapter One an, der alle Spieler willlkommen heißt, damit sie die Inhalte testen, herumtreten und darauf abklopfen können, ob sie kaputt gehen. Neue Features umfassen “Wing Missions“ mit Zielvorgaben für Squads, hübschere Planeten, ein neues Kriegsschiff sowie Änderungen an den Missionsbelohnungen, Verbrechen und Bestrafungen. Ach, und diese Alien-Schätzchen vom Bild oberhalb kommen ebenfalls mit.

Was genau steckt in der Beta? “Wing Missions“ laufen etwas zielgerichteter ab, wobei sich Leute in Gruppen zusammentun, um Zielvorgaben zu erfüllen (die Belohnungen einbringen, ganz offensichtlich). Das “Alliance Chieftain“ ist ein großartiges neues Kriegsschiff. Spieler bekommen außerdem Zugriff auf mehr Daten, etwa aus Systemen, die sie zuvor besuchten, damit sie ihre geschäftlichen Bemühungen besser planen können. Und Frontier unternimmt den ersten Schritt zum Aufhübschen der Planeten, was in liebreizenden Dingen wie auf dem Bild unterhalb resultiert.

Über den Rest sagt Frontier:

“Chapter One bringt auch eine Reihe spielverbessernder Updates mit, darunter Änderungen an den Engineering-Mechaniken, eine Überarbeitung der Missionsbelohnungen und ein modifiziertes System für Verbrechen und Bestrafung. In der Open-Beta könnt ihr sogar ein neues Kriegsschiff der Allianz fliegen: den Chieftrain.“

Weitere Details zu Verbrechen und Engineering sollen folgen, sagt Frontier.

Außerdem erscheinen diese liebenswürdigen Thargoid-Scout-Schiffe. Ein paar abgestürzte Exemplare wurden bereits vorher gesichtet, aber der Open-Beta nach zu urteilen sind die kommenden sehr viel lebendiger.

Obwohl die Beta für alle Elite-Dangerous-Spieler geöffnet ist, bleiben einige Dinge den Leuten mit der Horizons-Erweiterung vorbehalten. Am 25. Januar.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.