A Hat in Time bekommt dieses Jahr einen kostenlosen DLC und Koop-Modus

A Hat in Time, falls ihr das nicht wusstet, ist ein herrlich unbekümmerter, leichtlebiger Platformer mit einem Bosskampf gegen eine wendige Toilette. Unter anderem. Und wie macht so ein Klogekloppe am meisten Spaß? Keine Ahnung, doch wenn euer Vorschlag nun “mit jemand anderem“ lautet, hat Entwickler Gears for Breakfast das Richtige in der Hinterhand: einen Koop-Modus. Nicht dass er auf absehbare Zeit um die Ecke biegt, aber er kommt, irgendwann in diesem Jahr.

Das bekräftigte das kleine Studio gestern Nacht auf Anfrage noch einmal bei Twitter.

Der Koop-Modus erscheint als Teil eines kostenlosen Download-Inhalts und ist lokal sowie online spielbar. Weiterhin enthält der DLC einen New-Game-Plus-Modus und ein zusätzliches Kapitel. Wann damit zu rechnen ist, steht noch in den Sternen, aber im laufenden Jahr sollte es klappen. “Bis wir etwas anderes sagen, geht davon aus, dass es der letzte Tag 2018 ist“, schreiben die Entwickler.

Bis dahin spricht nichts dagegen, ein wenig im Steam-Workshop nach User-Inhalten zu stöbern. Ein paar hundert neue Dinge/Level/Accessoires stehen dort zur Verfügung, darunter etwa Razputins Brille aus Psychonauts, eine Umarbeitung der Figuren in eine Art Paper-Mario-Stil oder die Keaton-Maske aus Zelda: Majora’s Mask.

Jemand hat sich sogar die Mühe gemacht, das Delfino-Plaza aus Super Mario Sunshine als eigenständiges Kapitel mit neuen Collectables nachzubauen. Keine üble Bilanz für ein Spiel, das erst im vergangenen Herbst erschienen ist.

Comments

Kommentiere diese Geschichte

You must be registered and logged in to post a comment.